Das gab es in der Geschichte der Miss Germany-Wahl noch nie! Am 15. Februar findet der große Schönheitswettbewerb im Europapark Rust statt. 16 attraktive Damen aus allen Bundesländern haben sich für das Finale qualifiziert. 2019 entschied Nadine Berneis aus Baden-Württemberg den Wettstreit für sich. In diesem Jahr schreibt eine Lady schon vor dem Showdown Geschichte: Kandidatin Meryem Martin wird Mama!

Die amtierende Miss Bremen erwartet ihr erstes Kind und ist aktuell im vierten Monat. Das verkündete sie wenige Tage vor dem Finale auf Instagram: "Endlich kann ich es mit der Welt teilen, ich bin schwanger!" Auf dem Foto ist schon ein deutlicher Babybauch zu sehen und den wird sie auch auf dem Laufsteg der Miss-Germany-Wahl nicht mehr verstecken können. Der Nachwuchs sei ihr Ansporn, den Wettbewerb durchzuziehen, erklärte sie in einem Interview mit Bild. Ihre Konkurrenz stehe hinter Meryem und freue sich für sie.

Das Baby-Glück der Teilnehmerin hat den Veranstalter Ralf Klemmer ziemlich überrascht: "Das hat uns alle völlig umgehauen. Aber wir freuen uns wahnsinnig über diesen Miss-Germany-Nachwuchs", betonte er. Eine Schwangerschaft sei außerdem kein Ausschlusskriterium, stellte der 50-jährige Miss-Germany-Chef klar. "Unsere Statuten besagen lediglich, dass eine Kandidatin zwischen 18 und 39 Jahre alt sein und die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen muss. Außerdem darf sie keine Nacktbilder von sich veröffentlicht haben. Von Schwangerschaft steht da nichts. Aber wir haben ihr die Entscheidung überlassen!"

Meryem Martin mit ihrem FreundInstagram / meryem_martin
Meryem Martin mit ihrem Freund
Meryem Martin, ModelInstagram / meryem_martin
Meryem Martin, Model
Meryem Martin mit ihrem HundInstagram / meryem_martin
Meryem Martin mit ihrem Hund
Wie findet ihr es, dass Meryem schwanger bei der Miss-Germany-Wahl mitmacht?875 Stimmen
779
Cool! Warum auch nicht?
96
Das geht gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de