Dass Kylie Jenner (22) Wert auf einen gesunden Lebensstil legt, dürfte schon lange kein Geheimnis mehr sein. Ihre Traumfigur kommt schließlich nicht von ungefähr. Während Ernährungs- und Fitnessgurus dieser Welt Nüsse als absolutes Superfood ansehen und feiern, hat der natürliche Snack beim Küken des Kardashian-Jenner-Clans allerdings Hausverbot. Kylies kleine Tochter Stormi Webster (2) ist der Grund für den Verzicht auf das gesunde Lebensmittel!

In einem Video für Harper's Bazaar sprach Kylie nicht nur über ihre eigene Ernährungsroutine, sondern auch über Stormis kulinarische Vorlieben und Abneigungen. Im Clip gab sie bekannt, dass sie einen "erdnussfreien Haushalt" führe und spezifizierte diese Aussage im Anschluss: "Eigentlich alle Nüsse, nicht nur Erdnüsse. Stormi ist allergisch."

Die Zweijährige muss zwar auf die kleinen, fettreichen Leckereien verzichten, schlägt dafür aber bei anderen Lebensmitteln besonders gern zu: Früchte, Truthahnbacon und vor allem Bagels haben es der Kleinen angetan. "Oh, sie liebt Bagels", plauderte Kylie amüsiert aus dem Nähkästchen. "Ich frage mich immer, wovon dieses kleine Mädchen träumt. Wir waren am schlafen und sie wachte auf und sagte: 'Bagel'. Sie war tief am schlafen und hat von Bagels geträumt."

Kylie Jenner, Reality-StarInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Reality-Star
Stormi Webster und Kylie Jenner auf Stormis 2. Geburtstagsparty im Januar 2020Instagram / kyliejenner
Stormi Webster und Kylie Jenner auf Stormis 2. Geburtstagsparty im Januar 2020
Kylie Jenner im Februar 2020Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner im Februar 2020
Hättet ihr gedacht, dass auch Kylie komplett auf Nüsse verzichtet?664 Stimmen
175
Nein. Das hätte ich definitiv nicht erwartet.
489
Ja, klar. Ist doch verständlich, wenn ihre Tochter eine Allergie hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de