Sie gab sich immer als Fels in der Brandung – doch offenbar entsprach das nicht der Realität! Conchata Ferrell (76) erlangte mit der Rolle als herrlich ironische Haushälterin Berta in der Sitcom Two and a half Men weltweite Bekanntheit. Mit Johnny Depp (56) stand sie in dem Movie "Edward mit den Scherenhänden" vor der Kamera – und mit Jennifer Aniston (51) in der Serie Friends. Nun aber kam ans Licht: Privat sah es für Conchata alles andere als witzig aus: Die 76-Jährige kämpfte vor wenigen Wochen im Krankenhaus um ihr Leben!

Wie TMZ berichtete, wurde die Schauspielerin bereits Ende letzten Jahres in ein US-Krankenhaus eingeliefert, weil sie sich schon länger unwohl gefühlt hatte. Dort diagnostizierten die Ärzte eine schwere Niereninfektion, die sich bereits so weit ausgebreitet hatte, dass Bakterien in die Blutbahn gelangt waren. Weil dieser Zustand lebensbedrohlich ist, musste die 76-Jährige mehrere Wochen auf der Intensivstation behandelt werden.

Seit Mitte Januar soll sich Conchata wieder in ihrem Haus in Charleston, West Virginia befinden. Dort erhalte sie regelmäßig Physiotherapien, weil sie durch die lange Liegezeit im Krankenhaus zunächst nicht mehr eigenständig laufen konnte. Mittlerweile soll die US-Schauspielerin – eigenen Aussagen nach – aber schon wieder auf den Beinen sein.

Der "Two and a half Men"-Cast 2009
Getty Images
Der "Two and a half Men"-Cast 2009
Conchata Ferrell, 2009
Getty Images
Conchata Ferrell, 2009
Conchata Ferrell, 2007
Getty Images
Conchata Ferrell, 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de