Germany's next Topmodel kann der Schlüssel zu einer großen Karriere sein. Von Folge zu Folge lernen die Zuschauer die diesjährigen Kandidatinnen immer besser kennen – auch Julia P.. Die Blondine ist erst 17 Jahre alt und geht noch zur Schule. Seit ihrer GNTM-Teilnahme hat sich dort einiges für [Artikel nicht gefunden] verändert: Julia wird sogar in der Cafeteria von ihren Mitschülern belagert.

In der Online-Sendung #GNTM The Talk verrät die 1,84 Meter große Schönheit der Moderatorin Melissa Khalaj (30): "Ich werde immer angesprochen, egal wo ich bin. Ob ich in der Pause bin oder in der Cafeteria oder vor der Klasse stehe, man wird halt durchgehend angeguckt." Das störe Julia aber gar nicht. Sie finde das Ganze eher amüsant.

Besonders über eine bestimmte Situation schmunzelt die Schülerin mit polnischen Wurzeln: "Es ist halt lustig, dass Menschen, mit denen du nichts zu tun hast, zu dir kommen und sagen: 'Oh mein Gott, bist du Julia? Wir waren vor fünf Jahren in einer Klasse und wir sind so gut befreundet gewesen.'"

Julia P., Kandidatin bei "Germany's next Topmodel" 2020
Instagram / manamesjulia
Julia P., Kandidatin bei "Germany's next Topmodel" 2020
Julia P. in Dortmund, September 2019
Instagram / manamesjulia
Julia P. in Dortmund, September 2019
Julia P., Model
Instagram / manamesjulia
Julia P., Model
Hättet ihr gedacht, dass sich Julias Leben durch GNTM so verändert?226 Stimmen
199
Ja, das gehört eben zum Ruhm dazu.
27
Nein, das ist echt 'ne krasse Nummer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de