Kostas Papanastasiou hat mit einem schweren Schicksal zu kämpfen! Elf Jahre lang gehörte der Schauspieler zum Ensemble der ARD-Kultserie Lindenstraße. Er spielte den griechischen Wirt Panaiotis Sarikakis, in dessen Restaurant Akropolis sich die Bewohner der Straße regelmäßig treffen. Vor 24 Jahren stieg der heute 83-Jährige aus der Sendung aus. Jetzt offenbart sein Sohn Marc-Alexej eine traurige Tatsache: Kostas verliert sein Gedächtnis!

"Mein Vater hat Demenz", erzählt der heutige Inhaber des Berliner Restaurants Terzo Mondo in einem Interview mit Bild. Kostas hatte die Taverne am Savignyplatz 45 Jahre lang persönlich geführt. "Seit drei Monaten lebt er im betreuten Wohnen, wieder mit Mutter zusammen", berichtet Marc-Alexej. Die Krankheit sei nicht plötzlich aufgetreten: "Er hat gemerkt, dass er Dinge vergisst." Vor rund fünf Wochen habe Kostas noch eigene Gedichte vorgetragen. Sobald der Rentner etwas vergisst, ärgere es ihn selbst.

Kostas' Geburtstag vor einigen Wochen feierten der 51-Jährige und sein Vater gemeinsam in ihrem griechischen Lokal. Dass es sein Ehrentag war, wusste der ehemalige "Lindenstraße"-Wirt allerdings nicht.

Kostas Papanastasiou und "Lindenstraße"-Familie, 1989
ActionPress
Kostas Papanastasiou und "Lindenstraße"-Familie, 1989
Kostas Papanastasiou im September 2019
ActionPress
Kostas Papanastasiou im September 2019
Christoph Tophinke und Kostas Papanastasiou, November 2018
Splash News
Christoph Tophinke und Kostas Papanastasiou, November 2018
Kennt ihr Kostas noch in seiner "Lindenstraße"-Rolle?643 Stimmen
611
Klar, das habe ich mir regelmäßig angeschaut!
32
Nein, ich kenne mich in der "Lindenstraße" nicht aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de