Prince Charming darf sich über eine Auszeichnung freuen! Im vergangenen Jahr ging die erste Gay-Dating-Show in Deutschland an den Start. Das neue Format kam so gut an, dass nicht nur eine zweite Staffel angekündigt wurde – die Sendung wurde nun auch für einen Grimme-Preis nominiert. Doch konnte sich die Show gegen ihre Konkurrenz durchsetzen? Jetzt ist es offiziell: "Prince Charming" wird tatsächlich mit dem Award ausgezeichnet!

Wie aus einem Statement der Grimme-Preis-Verantwortlichen hervorgeht, wird die Kuppel-Show am 27. März im nordrhein-westfälischen Marl mit dem Preis in der Kategorie "Unterhaltung" ausgezeichnet. Damit setzte sich das Konzept der Sendung gegen die Show "Late Night Berlin" durch. "Prince Charming"-Hauptprotagonist Nicolas Puschmann zeigte sich auf seinem Instagram-Account sichtlich gerührt über den Gewinn: "'Prinz Charming' hat tatsächlich den Grimme-Preis bekommen. Und ich bin noch völlig fertig. Ich wollte erst mal sagen: Wir, der Cast, die Produktion, TVNow, Vox – wir haben es gerockt!"

Auch Show-Sieger Lars Tönsfeuerborn ist begeistert von der Auszeichnung: Er postete ein Bild von sich und Nicolas, auf dem er ziemlich erstaunt guckt, und schrieb dazu: "Wahnsinn! Einen passenderen Gesichtsausdruck konnte ich nicht finden! Als ich vor einem halben Jahr auf Kreta war, hätte ich niemals gedacht, dass wir so viel erreichen können! Grimme Preis 2020 für 'Prince Charming'!" Für ihn sei das ein neuer Schritt in Richtung Toleranz und ein tolles Zeichen für die Community.

Nicolas Puschmann und Lars Tönsfeuerborn
Instagram / nicolaspuschmann
Nicolas Puschmann und Lars Tönsfeuerborn
Nicolas Puschmann im Finale von "Prince Charming"
TVNOW
Nicolas Puschmann im Finale von "Prince Charming"
Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann im "Prince Charming"-Finale
Prince Charming, RTL
Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann im "Prince Charming"-Finale
Habt ihr "Prince Charming" geguckt?274 Stimmen
163
Ja, ich schon.
111
Nein, ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de