Anzeige
Promiflash Logo
"Prince Charming"-Nicolas verrät, was man im TV nicht sah!RTL Stefan BehrensZur Bildergalerie

"Prince Charming"-Nicolas verrät, was man im TV nicht sah!

22. Juli 2023, 19:12 - Promiflash Redaktion

Das sah der Zuschauer nicht! Nicolas Puschmann hatte im Jahr 2019 deutsche Fernsehgeschichte geschrieben, als er sich in der ersten Staffel von Prince Charming auf die Suche nach der großen Liebe begeben hatte. Das schwule Dating-Format etablierte sich zum großen Erfolg und wurde schließlich mit drei weiteren Staffeln fortgesetzt. Nun reflektiert der 32-Jährige die TV-Produktion und verrät: Das passierte damals tatsächlich, als die Kameras nicht liefen!

Im Gespräch mit Bild packt der TV-Star darüber aus, was dem Zuschauer bei der Ausstrahlung verborgen blieb: "Was damals nicht gefilmt wurde, waren ja meine ganzen Übernachtungsgäste. Also es blieb nicht nur beim Küssen bei meiner Staffel." Mit den damaligen Finalisten Lars Tönsfeuerborn (33) und Dominic Smith (✝33) sei es jeweils in seiner Prinzenvilla zum Sex gekommen. Das rechtfertigt Nicolas: "Ich weiß nicht, wie es meine Nachfolger gemacht haben. Ich bin der Meinung, dass ein Auto auch Test gefahren werden muss.“

Nicolas ist generell für seine offene Art bekannt. Vor einigen Monaten hatte sich der ehemalige Let's Dance-Drittplatzierte ehrlich zum Kampf gegen seine Depressionen geäußert. Mit seiner Offenheit wollte er anderen Mut machen: "Das war mir wichtig, dass dieses Thema mehr Präsenz bekommt, weil es immer noch ganz viele Leute gibt, die immer noch Angst haben, darüber zu sprechen."

Instagram / nicolaspuschmann
Nicolas Puschmann, Reality-TV-Star
AEDT / SplashNews.com
Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann, 2021
Instagram / nicolaspuschmann
Nicolas Puschmann, erster Prince Charming
Hättet ihr gedacht, dass es bei "Prince Charming" zum Sex gekommen ist?531 Stimmen
492
Ja klar, das überrascht mich gar nicht!
39
Nein, ich bin jetzt doch etwas verwundert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de