Unangenehmer Bachelor-Rekord? In der Show "Der Bachelor - Das große Jubiläum" werden noch einmal alle Höhepunkte der letzten zehn Staffeln des Flirt-Formats gezeigt. Klares Highlight in jedem Jahr ist die finale Rosenvergabe. Dafür wartet der TV-Junggeselle am Ende eines roten Teppichs auf seine beiden Finalistinnen. Rosen-Lady Erika Dorodnova (28) musste dabei mit Abstand die längste Strecke zurücklegen – für die Zweitplatzierte mit Sicherheit ein besonders schmachvoller Gang.

2017 kämpfte die Blondine bei der Kuppelshow um das Herz von Bachelor Sebastian Pannek (33). Im Finale entschied er sich aber für Clea-Lacy Juhn (28) und schickte Erika in die Wüste. Als wäre die Abfuhr nicht schon schlimm genug gewesen, lag vor der 28-Jährigen aber auch noch ein ziemlicher Fußmarsch. Der rote Teppich war nämlich satte 125 Meter lang – und da sie die letzte Rose nicht bekommen hat, musste Erika den ganzen Weg sogar zwei Mal gehen und war dabei sichtlich geknickt.

Dabei ist der rote Teppich bei "Der Bachelor" ja eigentlich nur Nebensache. Viel interessanter sind die roten Rosen, die am Ende jeder Folge verteilt werden – und da waren die TV-Junggesellen ziemlich fleißig. In den vergangenen zehn Staffeln wurden insgesamt satte 613 Blumen vergeben.

Erika Dorodnova und Sebastian Pannek im Bachelor-Finale 2017
RTL
Erika Dorodnova und Sebastian Pannek im Bachelor-Finale 2017
Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn, 2017
Getty Images
Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn, 2017
Erika Dorodnova, Ex-Bachelor-Kandidatin
Instagram / erika_dnova
Erika Dorodnova, Ex-Bachelor-Kandidatin
Hättet ihr gedacht, dass so viele Rosen vergeben wurden?200 Stimmen
130
Ja, das war mir klar!
70
Nein, das hat mich echt überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de