Die globale Corona-Krise macht sich auch in der Filmbranche bemerkbar. Zahlreiche Produktionen von Serien und Blockbustern wie Stranger Things oder Riverdale wurden vorerst auf Eis gelegt. Für viele Filmstarts werden neue Termine gesucht, um weder Fans noch Schauspieler der derzeitig hohen Ansteckungsgefahr auszusetzen. Doch Kinoliebhaber können sich trotzdem freuen. Viele Hollywoodfilme werden schneller als ursprünglich geplant zum Streamen verfügbar sein.

Wie The Wrap berichtet, werden Filme, die entweder erst kürzlich auf der Leinwand zu sehen waren oder ihren Filmstart erst vor sich haben, schon bald zu streamen sein. Das betreffe unter anderem "Birds of Prey" mit Margot Robbie (29), "Bloodshot" mit Vin Diesel (52), "Die Eiskönigin 2" oder "I Still Believe" mit K. J. Apa (22). "Trolls: World Tour" hingegen schaffte es gar nicht erst in die Kinos, sondern soll sofort für das Streamen zu Hause online zur Verfügung stehen.

In der Regel dauert es ein halbes Jahr, bis es ein Film von den Kinos auf die Plattformen der Streaming-Dienste schafft. Aufgrund der gegenwärtigen Situation wird der Prozess kurzerhand beschleunigt. Während gewisse Termine für US-amerikanische Zuschauer schon angekündigt sind, steht leider noch nicht offiziell fest, ab wann die Filme in Deutschland zu streamen oder zu kaufen sind.

Vin Diesel bei der Premiere von "Bloodshot"
Getty Images
Vin Diesel bei der Premiere von "Bloodshot"
Elsa und Anna in Disneys "Die Eiskönigin"
ActionPress / Landmark Media Press and Picture
Elsa und Anna in Disneys "Die Eiskönigin"
K. J. Apa bei der Premiere von "I Still Believe" im März 2020 in Kalifornien
Getty Images
K. J. Apa bei der Premiere von "I Still Believe" im März 2020 in Kalifornien
Würdet ihr euch freuen, wenn es die Filme auch bei uns schon eher im Stream gibt?508 Stimmen
483
Auf jeden Fall!
25
Ich kann auch noch etwas warten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de