Nach einer schweren Geburt macht Sarah Joelle Jahnels (30) Körper ihr es jetzt nicht besonders leicht als frischgebackene Mutter! Mitte März war es bei der DSDS-Teilnehmerin endlich so weit: Nach 40 kräftezehrenden Stunden in den Wehen konnte sie ihre erste Tochter in die Arme schließen. An das neue Leben mit Kind muss sich die 30-Jährige erst noch gewöhnen und dabei läuft nicht alles wie am Schnürchen, wie sie Promiflash verriet: Vor allem das Stillen bereitet ihr Probleme – inklusive Fieber!

"Die letzten Tage waren leider nicht so schön. Ich hatte Fieber wegen einer Brustentzündung, die durch das Stillen kam, weil alles ja noch neu ist. Ich hatte einen sogenannten Wochenfluss-Stau", berichtete die einstige Dschungelcamp-Kandidatin jetzt im Promiflash-Interview. Durch die erhöhte Temperatur habe Sarah die Befürchtung gehabt, ernster erkrankt zu sein und ihr Baby zu gefährden. Ein Arzt habe die gebürtige Aachenerin schließlich aber beruhigen können und die Brustentzündung diagnostiziert.

Ihr Töchterchen, das auf den Namen Lia Faé Agnes hört, zu stillen, war Sarah jedoch von Anfang an sehr wichtig: "Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, das ein paar Monate zu schaffen und es beizubehalten, damit die kleine Maus auch alle Vitamine kriegt, die sie braucht", erklärte die ehemalige Castingshow-Kandidatin weiter. Und eigentlich laufe es auch gar nicht so schlecht. Von Anfang an habe sie ihrem Kind sehr gut die Brust geben können. "Die Kleine ist ein kleines Saug- und Trink-Naturtalent", lobt die Neu-Mama.

Sarah Joelle Jahnel im Dezember 2019
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel im Dezember 2019
Sarah Joelle Jahnel
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel
Sarah Joelle Jahnel, Influencerin
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle Jahnel, Influencerin
Wie findet ihr es, dass Sarah so offen über ihre Probleme mit dem Stillen spricht?434 Stimmen
362
Finde ich total toll von ihr, damit hilft sie sicher vielen anderen Mamas!
72
Ich denke, solche Dinge sollten Privatsache sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de