Über 25 Jahre hat es gedauert, bis erstmals ein Musiker bei Unter uns seine Songs zum Besten geben durfte. Während TV-Konzerte bei anderen Dailys wie GZSZ oder Berlin - Tag & Nacht nichts Neues mehr sind, feiert nun auch die Serie rund um die Schillerallee ihre musikalische Premiere. Der Künstler, dem diese Ehre zuteilwird, ist Pop-Shootingstar Joel Brandenstein (36). Und der war zunächst ganz schön aufgeregt – immerhin hat Joel dabei zum ersten Mal TV-Luft geschnuppert.

Zu Beginn der Dreharbeiten sei dem 36-Jährigen noch ganz schön die Pumpe gegangen, verriet er Promiflash. Doch nach rund einer halben Stunde habe sich die Nervosität gelegt – dank des entspannten Umfelds. "Alle waren locker, es war alles relaxt und zwanglos. Das hätte ich nicht gedacht, ich dachte irgendwie, das sei alles angespannter und durchgetakteter." Joel habe nicht mal einen speziellen Text auswendig lernen müssen: "Ich durfte meine Sätze so formulieren, wie ich es auf der Bühne auch machen würde. Das war eine ganz natürliche Situation für mich."

Ob Joel durch diese Erfahrung jetzt wohl ein großer Serienfan geworden ist? Nicht ganz. "Unter uns" möchte er aber trotzdem treu bleiben: "Ich habe kein Fernsehen mehr, werde es aber jetzt auf jeden Fall schauen, was da so passiert und wie es weitergeht." Wie sich die Geschehnisse im Schillerkiez weiterentwickeln, bleibt abzuwarten. Die "Unter uns"-Folge mit Joel Brandenstein wird voraussichtlich am 29. Mai 2020 bei RTL ausgestrahlt.

Paco (Milos Vukovic), Jakob (Alexander Milo) und Saskia (Antonia Michalsky) bei "Unter uns"
MG RTL D / Julia Feldhagen
Paco (Milos Vukovic), Jakob (Alexander Milo) und Saskia (Antonia Michalsky) bei "Unter uns"
Joel Brandenstein im Oktober 2017 bei einem Konzert in Flensburg
Facebook / Joel Brandenstein
Joel Brandenstein im Oktober 2017 bei einem Konzert in Flensburg
Joel Brandenstein im September 2019
Facebook / Joel Brandenstein
Joel Brandenstein im September 2019
Hättet ihr gedacht, dass es am Set so entspannt zugeht?90 Stimmen
74
Ja, gerade bei so einem TV-Konzert. Da soll die Stimmung ja auch ausgelassener sein.
16
Nein. Ich hatte angenommen, dass sich alle an einen strikten Plan halten müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de