Bei Germany's next Topmodel wird es in Folge elf ziemlich heiß! Die verbliebenen Kandidatinnen kämpfen um den Einzug in die Top Ten und müssen dazu eine Tanzperformance einstudieren. Die Choreografie bringt ihnen niemand Geringeres als Let's Dance-Star Massimo Sinató (39) bei. Sehr zur Freude der Mädchen, die beim Anblick des attraktiven Tänzers sogar erröten und nervös kichern. Mit Nachwuchs-Model Jacky (21) wird es dann aber auch dem Profi selbst recht heiß!

Massimo übt mit der Pferdeliebhaberin und mit ihrer Mitstreiterin Anastasia (20) einen Tango. "Wenn du hochkommst, musst du mich in deinen Bann ziehen mit deinen Augen", gibt er Jacky dann eine Anweisung, die sie gekonnt in die Tat umsetzt. Schnell lässt Massimo die Kandidatin los und betont unter Lachen: "Da kriege ich ja Ärger von der Rebecca, wenn du so weitermachst." Gattin Rebecca Mir (28) ist zudem nicht weit entfernt. Das Ehepaar tritt als Gastjuroren-Duo neben Heidi Klum (46) in der aktuellen Episode auf.

Sorgen machen muss sich die GNTM-Zweitplatzierte von 2011 aber ohnehin nicht um ihr Herzblatt. Gegenüber Promiflash betonte Massimo: "Rebecca ist meine Traumfrau!"

Jacky, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / jacky.gntm2020.official
Jacky, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Massimo Sinató und Rebecca Mir bei der Weltpremiere von "Cats" im Dezember 2019
Getty Images
Massimo Sinató und Rebecca Mir bei der Weltpremiere von "Cats" im Dezember 2019
Massimo Sinató in Los Angeles
Instagram / massimo__sinato
Massimo Sinató in Los Angeles
Glaubt ihr, Rebecca wird ein wenig eifersüchtig, wenn Massimo so eng mit den GNTM-Girls trainiert?6443 Stimmen
4393
Als ob. Von "Let's Dance" ist sie doch ganz anderes gewöhnt.
2050
Na ja, so ein klein wenig nagt so etwas doch an jeder Frau, oder?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de