Not macht erfinderisch – diese Erfahrung machte nun auch Cindy Crawford (54)! Bereits seit den 80er-Jahren gehört sie zu den populärsten Supermodels der Welt und hat zahlreiche Cover geziert. Doch die aktuelle Gesundheitslage schränkt auch ein Topmodel ein, da reguläre Fotoshootings aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden dürfen. Deshalb kamen Cindy und eine Fotografin nun auf eine besonders kreative Idee, um die Beauty auch in dieser Zeit perfekt in Szene zu setzen!

"Es gibt für alles ein erstes Mal", schrieb Cindy auf Instagram und verkündete dann: "FaceTime-Fotoshooting mit Kat Irlin! Fashion und Fotografie werden für eine Weile anders sein, aber das bedeutet nicht, dass wir aufhören müssen, kreativ zu sein." Statt die 54-Jährige in einem Fotostudio abzulichten, knipste Kat einfach während einer Videokonferenz drauf los.

Natürlich teilte Cindy mit ihren Fans auch das Ergebnis der Session. "Oh mein Gott, ich liebe das! Du siehst fantastisch aus!", zeigte sich nur ein User begeistert. Andere Follower drückten ihre Bewunderung dagegen mit Likes aus. Wie gefällt euch die Idee des virtuellen Fotoshootings? Verratet es in unserer Umfrage am Ende des Artikels.

Cindy Crawford, Model
Instagram / cindycrawford
Cindy Crawford, Model
Cindy Crawford im April 2019 in Las Vegas
Getty Images
Cindy Crawford im April 2019 in Las Vegas
Model Cindy Crawford
Getty Images
Model Cindy Crawford
Wie gefällt euch die Idee des virtuellen Fotoshootings?60 Stimmen
38
Richtig toll!
22
Hm, ich finde die Fotos nicht so prall...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de