Anzeige
Promiflash Logo
Alkoholiker-Story bei GZSZ: So war es für Ulrike Frank!Instagram / ulrikefrankofficialZur Bildergalerie

Alkoholiker-Story bei GZSZ: So war es für Ulrike Frank!

20. Apr. 2020, 17:41 - Maria M.

Bereits seit 2002 wirkt Ulrike Frank (51) bei der Vorabendserie Gute Zeiten, schlechte Zeiten mit. Doch aktuell bekommen die Zuschauer ihre Rolle der Katrin Flemming von einer ungewohnten Seite zu sehen: Die eigentlich immer topgestylte Business-Frau lässt sich gehen und greift immer häufiger zur Flasche. Doch wie war es für Ulrike, eine Figur zu verkörpern, die immer weiter in die Alkoholsucht abrutscht?

Eine Betrunkene zu verkörpern, war für die ehemalige Let's Dance-Teilnehmerin nichts Neues. Gegenüber RTL verriet sie: "Betrunkenheit zu spielen, habe ich schon während des Schauspielstudiums gelernt." Der Coach der Serie habe Ulrike zwar ein paar Tipps gegeben, letztendlich habe sie sich jedoch eine eigene Technik mit allen Abstufungen – von leicht beschwipst bis sternhagelvoll – erarbeitet. "Man darf nämlich nicht den Fehler machen, nur zu torkeln oder nur noch zu lallen. Eine Betrunkene versucht immer noch, Haltung zu bewahren, auch beim Sprechen", erklärte die 51-Jährige.

Die sonst so perfekte Katrin ist aktuell auch mal mit verschmiertem Make-up und ungekämmten Haaren zu sehen. Genau diese Veränderung gefällt Ulrike: "Mir als Schauspielerin macht es Spaß, alle menschlichen Facetten zu ergründen. So schön es ist, schick auszusehen, mir geht es ja darum, dass die Figur wahrhaftig ist." Ihre GZSZ-Rolle nach so vielen Jahren mal als unkontrolliert darzustellen, gerade das reize Ulrike.

TVNOW / Rolf Baumgartner
Katrin (Ulrike Frank) und Maren (Eva Mona Rodekirchen) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
TVNOW / Bernd Jaworek
GZSZ-Star Ulrike Frank
TVNOW / Rolf Baumgartner
Jo Gerner (Wolfgang Bahro) und Katrin (Ulrike Frank) bei GZSZ
Wie gefällt euch die Alkholiker-Story um Katrin?1238 Stimmen
925
Ich finde die Geschichte gerade richtig spannend!
313
Mir gefällt diese Entwicklung überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de