Damit spricht Farina Opoku, die im Netz wohl eher als Novalanalove bekannt ist, zahlreichen Usern aus der Seele. Die Influencerin, der bei Instagram mittlerweile über eine Million Menschen folgen, macht in der Regel kein Geheimnis daraus, dass sie hin und wieder mal ein Foto in ihrem Feed bearbeitet hat – doch manche Filter, die aktuell auf der Plattform die Runde machen, gehen auch dem Netz-Star zu weit.

Ihre ehrliche Instagram-Story beginnt die Kölnerin mit einem Vorher-Nachher-Vergleich – während sie für den ersten Schnappschuss einen Beauty-Filter verwendet, postet sie den zweiten komplett natürlich und ohne viel Schnickschnack. "Ich muss ja sagen, ich finde diese Filter ja schon schön und die lassen einen oft auch besser aussehen, aber ich zwinge mich, die einfach überhaupt nicht zu benutzen", erklärt sie. Aber vor allem Filter, die die Farben komplett verändern, hätten rein gar nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun: "Das irritiert mich total, das ist überhaupt nicht mehr realitätsgetreu und das stört mich auch voll."

Dennoch ist Farina etwas hin und her gerissen, da sie dir Vorteile der Filter und Bildbearbeitungsprogramme zum einen zu schätzen weiß, zum anderen allerdings pro Natürlichkeit ist. "Es ist halt so ein Zwiespalt, weil man weiß, was man verbessern kann, und man ist immer in Versuchung, das zu machen", erklärt sie weiter. Mittlerweile sei sie aber an einem Punkt, dass sie Bilder im Nachhinein nur minimal bearbeitet – falls ihr etwas ganz und gar nicht gefällt, mache sie die Aufnahme lieber noch einmal neu. "Ich probiere immer den Ursprung des Fotos so zu behalten, wie er war. Und das eher mit Posing und verschiedenen Winkeln zu verändern."

Farina Opoku mit ihrem Ehemann auf den Malediven
Instagram / novalanalove
Farina Opoku mit ihrem Ehemann auf den Malediven
Farina Opoku im Februar 2020
Instagram / novalanalove
Farina Opoku im Februar 2020
Farina Opoku alias Novalanalove
Instagram / novalanalove
Farina Opoku alias Novalanalove
Was haltet ihr von den Filtern bei Instagram?616 Stimmen
508
Ich bin definitiv dagegen – das hat teilweise nichts mehr mit der Realität zu tun.
108
Ach, ich finde die ja ganz cool.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de