Dass Motsi Mabuse (39) so viele Tattoos hat, wussten viele Fans bis jetzt noch nicht! Das TV-Sternchen ist schon seit 2011 ein fester Bestandteil der Let's Dance-Jury und begeistert die Zuschauer dabei immer wieder mit eleganten Roben und ausgefallenen Kleidern. Doch von Motsis Tattoos ist im Fernsehen normalerweise nur wenig zu sehen. Jetzt spricht die ehemalige Profi-Tänzerin über ihren besonderen Körperschmuck und erklärt dabei auch, welche Bedeutungen dahinter stecken!

"Das ist ein 'E' für meinen Mann und ein kleines Herz. Ganz simpel", beschreibt die 39-Jährige gegenüber RTL den Hintergrund für das Tattoo an ihrem Handgelenk. Das Motiv ist also ein süßes Liebesgeständnis an Motsis Ehemann Evgenij Voznyuk, mit dem die Tänzerin seit 2017 verheiratet ist. Trotzdem hat Motsi einen anderen Tattoo-Favoriten – und zwar ein Tinten-Kunstwerk auf ihrem Unterarm, das für innere Ruhe stehen soll. Zusätzlich trägt die gebürtige Südafrikanerin noch viele weitere Tätowierungen, von dem Körperschmuck hat sie scheinbar noch lange nicht genug. So plant sie offenbar schon die nächsten Motive: "Ich habe ganz viele Schriften und da habe ich so ein paar Sachen im Kopf."

Es scheint sogar so, als hätte Motsi allmählich den Überblick über ihre Tattoos verloren. Denn gefragt nach der Anzahl ihrer Tätowierungen, ist sie sich nach kurzem Überlegen sogar unsicher: "Ich habe über zehn. Vielleicht zwölf?"

Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk, 2020
Getty Images
Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk, 2020
Motsi Mabuse, 2020
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse, 2020
Motsi Mabuse, 2020
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse, 2020
Wie gefällt euch die Tattoo-Liebeserklärung von Motsi an ihren Mann?255 Stimmen
172
Ich finde das toll. Richtig süß!
83
Für mich wäre das nichts!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de