Was war da los mit Michelles Fummelszenen bei Temptation Island? Momentan stellt die Blondine ihre Liebe zu Mateo Glotz in dem Kuppelformat auf den Prüfstand. Doch die Beziehung der beiden steht bereits auf der Kippe. Aus diesem Grund lassen sie sich wohl auch ziemlich offen auf die Verführer ein. Nun soll Michelle sogar so weit gegangen sein und dem Kandidaten Max Schnabel (22) in den Schritt gefasst haben! Doch war das wirklich so, wie es sich darstellt?

Bereits zur TVNOW-Ausstrahlung der Folge erklärte Michelle in ihrer Instagram-Story: "Es geht um die komische Szene, wo ich angeblich im Schritt von Max bin, was nicht der Fall war. Ich bin nicht komplett bescheuert." Die Mikrofone waren an einem Gürtel befestigt und von diesem hingen Schlaufen herunter. "Und irgendwer aus der Villa hat meine Schlaufe an den Gürtel von ihm gebunden. In der Szene, die sie da gezeigt haben, habe ich versucht, irgendwie diesen Knoten zu öffnen, habe es nicht geschafft, bin irgendwie hängen geblieben", fuhr sie fort. Ihr Blick sei danach etwas seltsam gewesen, aber nur weil sie peinlich berührt war und nicht wegen etwas anderem.

Mateo schien verständlicherweise nicht besonders begeistert von den Aufnahmen, aber er konnte ja auch nicht wissen, was tatsächlich passiert war: "Das hat mir auf jeden Fall die Augen geöffnet. Sie hat Scheiße gebaut und damit hat sie mich mehr als enttäuscht." Der Moment habe ihm bewiesen, dass es vielleicht an der Zeit sei, über die Beziehung nachzudenken. Die Verführerinnen rieten ihm: "Mach Schluss."

Die "Temptation Island"-Kandidaten Michelle und Mateo
TVNOW
Die "Temptation Island"-Kandidaten Michelle und Mateo
Max und Michelle bei "Temptation Island"
TVNOW
Max und Michelle bei "Temptation Island"
"Temptation Island"-Kandidat Mateo Glotz
Instagram / glotzmateo
"Temptation Island"-Kandidat Mateo Glotz
Denkt ihr, Michelle hat tatsächlich nur versucht, ihr Mikro zu befreien?608 Stimmen
445
Ja, das wurde einfach nur falsch dargestellt.
163
Nein, ich glaube, dass da mehr gelaufen ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de