Nadine Leopold (26) wettert nun öffentlich gegen eine Frauenzeitschrift! Die Österreicherin ist ein erfolgreiches Model und hat bereits gefragte Jobs auf der ganzen Welt ergattert. Auch einen begehrten Platz in der Reihe der Victoria's Secret-Engel hatte sie sich schon gesichert. Doch nun teilt die Laufstegschönheit eine negative Erfahrung im Modelbusiness, weswegen sie nun sogar vor Gericht zieht: Es wurden ohne ihr Einverständnis freizügige Aufnahmen von ihr gedruckt!

"Ich verklage gerade das deutsche Magazin Madame, weil sie mich in einem Fashion-Shooting vor Kurzem ausgenutzt haben", erklärt Nadine in einem längeren Instagram-Statement. Sie hätte vor Ort abgelehnt, nackt zu posieren und in den Fotos, die ihr danach gezeigt worden seien, sei auch noch alles in Ordnung gewesen. "Ich habe das Set verlassen und dachte, der Redakteur und der Fotograf hätten meine Bedenken verstanden und ich sei respektiert worden", führt sie weiter aus. Doch in der Ausgabe des Magazins einige Monate später seien ihre entblößten Brüste zu sehen gewesen!

"Ich hab sie aufgeschlagen und einige Bilder von meinen Brüsten und meinen Nippeln gesehen, von denen ich gar nicht wusste, dass sie aufgenommen worden waren", klagt die Blondine an. Das sei der schlimmste Moment in den zehn Jahren ihrer Karriere als Model gewesen. "Ich habe mich noch nie so schlecht behandelt und so verletzt gefühlt", gibt die 26-Jährige zu.

Model Nadine Leopold
Getty Images
Model Nadine Leopold
Nadine Leopold, 2019 in Cannes
Getty Images
Nadine Leopold, 2019 in Cannes
Nadine Leopold 2018 bei der Victoria's Secret Fashion Show
Getty Images
Nadine Leopold 2018 bei der Victoria's Secret Fashion Show


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de