Aus dem Mentoren-Verhältnis wurde längst eine dicke Freundschaft! Neun Jahre ist es mittlerweile her, dass Dieter Bohlen (66) und Pietro Lombardi (27) das erste Mal aufeinandertrafen. Beim DSDS-Casting 2011 musste Pietro für seinen Recall-Zettel sogar ordentlich kämpfen, letztendlich ging er als Sieger aus der Staffel hervor. Auch wenn Pietro längst auf eigenen Beinen im Show-Business steht – ein gutes Verhältnis zum Pop-Titan ist geblieben. Als DSDS-Juroren sind sie beispielsweise ein Herz und eine Seele. In einem Interview plauderte der "Bella Donna"-Interpret nun offen darüber, wie eng die Beziehung zu Dieter wirklich ist!

"Ich kann wirklich sagen: Ich glaube, für Dieter bin ich wirklich wie so ein Sohn. Der sieht mich wie seinen kleinen Schützling", erklärte er in einem YouTube-Talk mit Kevin Wolter. Zu DSDS-Anfangszeiten habe niemand an ihn geglaubt, außer eben das Jury-Urgestein. "Er hat immer gesagt, das ist mein Junge und der wird das schaffen und das hat unsere Freundschaft so geprägt", schwärmte der Sänger weiter.

Er und der Produzent würden sogar täglich die Telefonnummer des jeweils anderen wählen: "Wir telefonieren über Gott und die Welt. Wir geben uns businessmäßig Tipps!" Das sei aber keinesfalls einseitig, sondern mittlerweile absolut auf Augenhöhe. Auch der 66-Jährige frage hin und wieder um Rat bei seinem einstigen Lehrling. Schließlich hat sich Pietro selbst über die Jahre ziemlich erfolgreich einen Namen in der deutschen Musik-Branche gemacht.

Dieter Bohlen und Pietro Lombardi, 2011
Instagram / _pietrolombardi_
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi, 2011
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen im April 2019
Instagram / _pietrolombardi_
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen im April 2019
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bei DSDS 2019
Getty Images
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bei DSDS 2019
Wusstet ihr, dass die beiden so regelmäßig in Kontakt stehen?623 Stimmen
521
Ja, das weiß man doch!
102
Nein. Das hatte ich nicht so auf dem Schirm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de