Es war die Schock-Nachricht am Mittwochabend, die unzählige Menschen zutiefst bestürzte: Musikerin Melissa Etheridge (58) gab schweren Herzens den plötzlichen Tod ihres Sohnes Beckett Cypher bekannt. Der 21-Jährige, den sie gemeinsam mit ihrer früheren Lebensgefährtin, Regisseurin Julie Cypher, großgezogen hatte, erlag tragischerweise seiner Rauschmittelsucht. Nach den herzzerreißenden Worten der trauernden Mutter meldet sich nun der biologische Vater des Verstorbenen zu Wort!

David Crosby war der Samenspender, der dem Paar vor rund zwei Jahrzehnten bei seinem Kinderwunsch ausgeholfen hatte. Dabei besonders interessant: Er ist der Ex-Partner von Julie, dennoch war lange Zeit nichts über die Beziehung von Beckett und seinem Vater bekannt – es herrschte sogar der Verdacht, dass die beiden in keinster Weise zueinander Kontakt pflegen würden. Genau das äußerte nun auch ein Twitter-User: "Ich weise respektvoll darauf hin, David war ihr Spender... Sie hatten keinen Sohn 'mit' ihm. Er war das Kind von Melissa und Julie. Sie haben ihn großgezogen. Wie die meisten Spender spielte er keine andere Rolle.'" Daraufhin äußerte sich David erstmals öffentlich: "Nicht wahr", lautete seine kurze, aber klare Ansage!

Ein weiterer Kommentator stellte die Vater-Sohn-Beziehung dagegen nicht infrage, und spekulierte stattdessen, ob David wohl angesichts des Trauerfalls Beileid von seinen einstigen Nash & Young-Bandmitgliedern Stephen Stills, Graham Nash and Neil Young (74) bekommen werde. "Das bezweifle ich... Aber man weiß nie", schrieb David. Nach einem öffentlichen Zoff in den späten Sechzigern hatte sich das Quartett Anfang 1970 endgültig getrennt – und ist bis heute auf Kriegsfuß. Bleibt abzuwarten, ob Becketts Schicksal die einstigen Kollegen wieder einander annähern wird.

David Crsoby, Musiker
Getty Images
David Crsoby, Musiker
Julie Cypher, Melissa Etheridge und David Crosby, 2000
Getty Images
Julie Cypher, Melissa Etheridge und David Crosby, 2000
David Crosby
Getty Images
David Crosby


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de