Hinter Arielle Rippegather liegt eine ziemlich aufregende Zeit: 2017 nahm die Nachwuchssängerin an Dieter Bohlens (66) Castingshow Deutschland sucht den Superstar teil – damals noch als Marco. Mittlerweile ist die Transgender-Bekanntheit in den letzten Zügen ihrer Geschlechtsumwandlung. Nachdem sie sich bereits die Brüste operieren ließ, soll im August die endgültige Geschlechtsangleichung folgen. Ihre Erlebnisse fasst Arielle jetzt in dem Buch "Hässliche Modetranse" zusammen. Vor allem ihre Freundin Raphaela Salentin (25) ist stolz, dass die Sängerin ihre Geschichte öffentlich macht.

"Ich finde es richtig toll, dass meine Freundin Arielle endlich ein Buch herausgebracht hat. Vor allem ist es nicht einfach nur ein Buch – es ist ein Ratgeber für andere Transgender", freut sich Raphaela im Gespräch mit Promiflash über die Veröffentlichung der Biografie. Das Werk zeige, wie schwer es manchmal sei, ganz offen seine Sexualität auszuleben. "Wir als Transgender müssen uns mit so vielen Dingen auseinandersetzen, die andere Menschen vielleicht nie erfahren werden."

Um ganz offiziell als Frau anerkannt zu werden, hat die DSDS-Teilnehmerin tatsächlich einen harten Weg hinter sich. Neben dem OP-Marathon musste sie ihre Geschlechtszugehörigkeit sogar noch vor Gericht verteidigen. "Der Gerichtsprozess ist endlich nach einem Jahr durch und hat 5.000 Euro gekostet mit dem psychologischen Gutachten", verriet Arielle im Februar gegenüber Promiflash.

Raphaela Salentin und Arielle Rippegather
Promiflash
Raphaela Salentin und Arielle Rippegather
Raphaela Salentin, Transgender-Star
Promiflash
Raphaela Salentin, Transgender-Star
Arielle Rippegather, Reality-Sternchen
Instagram / ariellerippegather_official
Arielle Rippegather, Reality-Sternchen
Wusstet ihr, dass Arielle ein Buch rausbringt?40 Stimmen
34
Nein, das habe ich gar nicht mitbekommen!
6
Klar! Das hat mich so gefreut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de