Ist Lea Michele (33) etwa unfreundlich zu ihren Kollegen? Die Schauspielerin gehörte ab 2009 zum festen Cast der beliebten Musical-Serie Glee. In ihrer Hauptrolle als Rachel Berry stand sie insgesamt sechs Jahre vor der Kamera. Doch anscheinend hatten nicht nur die Seriencharaktere regelmäßig mit diversen Problemen zu kämpfen – auch am Set herrschte nicht immer Frieden: Ehemalige Co-Stars werfen Lea nun vor, sie schlecht behandelt zu haben!

Samantha Marie Ware hatte in der sechsten Staffel eine Gastrolle. Vor wenigen Tagen rechnete sie auf Twitter mit der 33-Jährigen ab: "Erinnerst du dich, als du meinen ersten Fernsehauftritt zur Hölle gemacht hast? Denn ich werde es nie vergessen." Sie habe deshalb sogar ernsthaft ihre Karriere in Hollywood überdacht. "Ich glaube, du hast jedem gesagt, wenn du die Möglichkeit gehabt hättest, hättest du 'in meine Perücke geschissen'", erinnert sich die 28-Jährige zurück.

Doch nicht nur Samantha kritisierte Leas Verhalten: Auch Dabier Snell, der 2014 für eine Episode bei den Dreharbeiten mitwirkte, machte seinem Ärger Luft: "Mädchen, du hast mich nicht mit den anderen Castmitgliedern an einem Tisch sitzen lassen, weil: 'Ich gehöre nicht dazu.' F*ck dich, Lea", wütet er im Netz.

Samantha Marie Ware, 2019
Getty Images
Samantha Marie Ware, 2019
Lea Michele, Schauspielerin
Instagram / leamichele
Lea Michele, Schauspielerin
Schauspieler Dabier Snell
Getty Images
Schauspieler Dabier Snell


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de