Anzeige
Promiflash Logo
So wurde der Tatverdächtige im Maddie-Fall gefundenGetty ImagesZur Bildergalerie

So wurde der Tatverdächtige im Maddie-Fall gefunden

5. Juni 2020, 15:02 - Simo H.

Das Verschwinden von Maddie McCann vor 13 Jahren erschütterte die ganze Welt! Im Jahr 2007 verschwand das britische Mädchen im Alter von drei Jahren aus einer Ferienanlage im portugiesischen Ort Praia de Luz. Die Eltern Gerry und Kate McCann (52) leiteten etliche Maßnahmen ein, um ihre Tochter zu finden – jedoch vergeblich. Knapp ein Jahr, nachdem Netflix den Fall in einer Doku-Reihe aufgerollt hatte, gibt es jetzt endlich einen Tatverdächtigen. Welche Hinweise führten zu ihm?

In einer Folge der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY aus dem Jahr 2013 – in der auch Kate und Gerry anwesend waren – sei bereits ein erster Hinweis auf den jetzigen Tatverdächtigen eingegangen. Jedoch erklärte ein Ermittler in der aktuellen Ausgabe: "Die damaligen Informationen reichten nicht für Ermittlungen aus, und schon gar nicht für eine Festnahme." Mittlerweile seien aber unter anderem Handydaten des Verdächtigen am Tag von Maddies Verschwinden in Praia de Luz ermittelt worden. Es brauche aber auch heute noch weitere Belege, um die Tat eindeutig nachzuweisen oder die Schuld auszuschließen.

Zudem habe eine streng geheime Untersuchung der Polizei zu dem aktuellen Ermittlungsstand geführt, wie DailyMail kürzlich berichtete. Demnach sollen Polizisten aus drei verschiedenen Ländern zusammengearbeitet haben, um neue Beweise zu sammeln, die zum Tatverdächtigen führten.

Getty Images
Kate und Gerry McCann, 2014
Getty Images
Kate und Gerry McCann, 2017
Getty Images
Kate und Gerry McCann, 2014
Verfolgt ihr die aktuellen Entwicklungen des Vermisstenfalls?2385 Stimmen
1837
Ja, ich informiere mich schon regelmäßig.
548
Nein, da bin ich nicht up-to-date.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de