Dieser Beauty-Eingriff hat schwere Folgen! In Kanada ist Mary Magdalene ein echter Social-Media-Star. Auf ihrem Instagram-Kanal folgen der Netz-Bekanntheit mittlerweile bereits mehr als 300.000 Fans. Vor allem ihr Hang zu ganz speziellen Schönheitsoperationen hat Marys Community in der Vergangenheit zum Staunen gebracht: So ließ sie sich unter anderem Fett in ihre Vagina spritzen. Jetzt sorgt ein anderer Eingriff aber für Probleme: Die 24-Jährige kann nicht mehr durch einen Strohhalm trinken.

Die Influencerin selbst bezeichnet sich als Blow-up-Doll und hat sich für ihr extravagantes Auftreten vor Kurzem ihre Lippen aufspritzen lassen. Im Gespräch mit Unilad sprach das Model nun über die Konsequenzen des OP-Marathons: "Die negativen Nebenwirkungen sind, dass ich nicht mehr durch einen Strohhalm trinken und nicht mehr pfeifen kann. Meine Lippen sind einfach zu dick dafür." Auch die Vergrößerung ihrer Vagina habe Komplikationen nach sich gezogen, die hoffentlich bald behoben würden.

Einen großen Vorteil hätten die Mega-Veränderungen an Marys Körper aber auch: Ihr Sexleben laufe wirklich ausgezeichnet. "Meine übergroßen Körperteile sorgen dafür, dass alles mehr Spaß macht", meinte sie gegenüber dem Medienunternehmen. Außerdem gehöre ihr Aussehen einfach zur Eigenvermarktung dazu.

Model Mary Magdalene
Instagram / xomarym
Model Mary Magdalene
Mary Magdalene, Influencerin
Instagram / xomarym
Mary Magdalene, Influencerin
Model Mary Magdalene
Instagram / xomarym
Model Mary Magdalene
Hättet ihr gedacht, dass Marys OPs solche Konsequenzen haben?5314 Stimmen
5064
Ja, das habe ich vermutet.
250
Nein, das habe ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de