Tom Fletcher (34) ist in großer Trauer: Sein Freund Neil aus Jugendzeiten ist am Wochenende überraschend verstorben. Auf Social Media lässt der Leadsänger der englischen Band McFly seine 1,8 Millionen Follower mit regelmäßig an seinem Privatleben teilhaben. Dabei gibt Tom auch intime Einblicke, wie dieser Beitrag zeigt. In einem bewegenden Post nahm der "Room on the 3rd Floor"-Interpret nun Abschied von seinem Kumpel.

"Heute war ein schwieriger, trauriger Tag. Mein engster Freund aus meiner Jugendzeit ist heute Morgen gestorben", schrieb Tom auf Instagram. Sein Kumpel und er hätten sich mit etwa 13 Jahren kennengelernt und seien sofort wie Brüder gewesen. Im Laufe der Jahre hätten die beiden sich jedoch auseinandergelebt, wofür der 34-Jährige sich selbst die Schuld gab: "Ich war ein schlechter Freund, obwohl ich tief im Inneren denke und hoffe, dass wir beide wussten, dass wir immer füreinander da sein würden."

Woran sein Freund gestorben ist, verriet Tom nicht. Er machte jedoch deutlich, dass der Tag des Abschieds viel früher gekommen sei, als er gehofft habe. Da Neil keinen Instagram-Account habe, habe Tom sich dagegen entschieden, ein Foto von ihm zu posten. Stattdessen veröffentlichte er zu seinen Worten das Bild eines Baumes bei Nacht. "Die meiste Zeit haben wir im Park damit verbracht, auf Bäume zu klettern und uns gegenseitig herauszufordern, wer es bis nach oben schafft", erklärte der Rocker diese Wahl.

McFly, 2019
Getty Images
McFly, 2019
Tom Fletcher
Getty Images
Tom Fletcher
Tom Fletcher im April 2018
Getty Images
Tom Fletcher im April 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de