So hatte sich Daniel Lott den Urlaub mit seiner Freundin wohl kaum vorgestellt. Am Mittwoch reisten der ehemalige Die Bachelorette-Kandidat und seine noch recht neue Partnerin gemeinsam von München nach Rom. Dort wollte das turtelnde Paar gemeinsam eine Auszeit verbringen – inklusive Sightseeing, leckerem Essen und schöner Unterkunft. Letzteres konnten die beiden allerdings ziemlich schnell von ihrer Wunschliste streichen: In der Ferienwohnung kam das böse Erwachen!

In seiner Instagram-Story wollte Daniel seiner Community eigentlich schöne Urlaubseinblicke bieten. So weit – so gut: Die Einreise des ehemaligen Mister Schwaben und seiner Liebsten klappte noch problemlos. Doch dann änderte sich der Kurs schon bald. In der gebuchten Unterkunft – die Wohnung einer Privatperson, die diese über ein Internet-Portal untervermietet – war nichts so, wie erwartet. "Jetzt passt mal auf: Hier ist alles voll mit Schmutz. Unser Zimmer sieht erst mal ganz anders aus als online. Hier liegt ein benutztes Handtuch, da sind Flecken, das ist alles voll mit Staub, da liegt eine Tüte in der Ecke, da liegt noch mal ein benutztes Handtuch", empörte sich Daniel bei der Room-Tour der etwas anderen Art.

Die Unterkunft verließ das Paar deshalb sofort und checkte schließlich in ein Hotel ein. Nach der unsanften Ankunft konnte der Urlaub dann auch endlich angenehm weitergehen – inklusive Besuch des Colosseums und des Pantheons.

TV-Star Daniel Lott
Instagram / daniel_lott
TV-Star Daniel Lott
Daniel Lott mit seiner Freundin (l.)
Instagram / daniel_lott
Daniel Lott mit seiner Freundin (l.)
Daniel Lott, Ex-"Die Bachelorette"-Kandidat
Instagram / daniel_lott_
Daniel Lott, Ex-"Die Bachelorette"-Kandidat
Was haltet ihr davon, dass Daniel seine Erfahrungen so offen teilt?311 Stimmen
255
Finde ich gut, es läuft eben nicht immer alles rund.
56
So etwas interessiert mich nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de