Isabel Varell (58) blickt auf den Beginn ihrer Karriere zurück! Als Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin steht sie seit etlichen Jahren im Rampenlicht. Der Weg dahin war für die ehemalige In aller Freundschaft-Darstellerin allerdings nicht immer leicht. Lange ließ ihr großer Durchbruch auf sich warten und rückblickend gibt Isabel jetzt zu: Sie traf in jungen Jahren Fehlentscheidungen – eine davon sei das Shooting für den Playboy gewesen.

Für die Juli-Ausgabe 1982 ließ die damals 20-Jährige die Hüllen fallen. Im Interview mit Express verriet der ehemalige Serien-Star dazu jetzt: "Ich hab’ mich lange sehr geschämt, dass ich mich als junge Frau zu Playboy-Fotos habe überreden lassen." Eigentlich habe sie einfach nur als Sängerin wahrgenommen werden wollen. "Stattdessen landete ich oben ohne in den Zeitungen. Das hat mir im Nachhinein wehgetan", stellte sie klar.

Ob es wohl Michael Wendlers (48) Frau Laura (19) irgendwann ähnlich gehen wird? Die Influencerin zierte die diesjährige Februar-Ausgabe des Männermagazins – und einige Promi-Ladys glauben: In zehn Jahren wird sie die Aufnahmen eventuell bereuen. "Vielleicht hat sie bis dahin so viel erlebt und gesehen und dann denkt sie sich auch: 'Mein Gott, was hab ich da damals gemacht'. Das kennen wir alle", vermutete beispielsweise Reality-Darstellerin Jessica Paszka (30) im Promiflash-Interview.

Isabel Varell im April 2020
Instagram / isabel.varell
Isabel Varell im April 2020
Isabel Varell, Moderatorin
Instagram / isabel.varell
Isabel Varell, Moderatorin
Laura Müller, Partnerin von Michael Wendler
Instagram / lauramuellerofficial
Laura Müller, Partnerin von Michael Wendler
Seid ihr überrascht, dass sich Isabel lange für die Fotos geschämt hat?92 Stimmen
60
Nein, sie war einfach noch zu jung damals.
32
Ja, es sind doch ästhetische Aufnahmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de