Konnte Sandy Meyer-Wölden (37) mit ihren Witzen beim Publikum punkten? Vier Jahre lang waren Oliver Pocher (42) und das Model verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder. Bereits seit 2013 gehen die beiden allerdings wieder getrennte Wege. Einen Rosenkrieg gibt es zwischen dem Ex-Paar aber anscheinend nicht mehr. Am Donnerstag war Sandy sogar zu Gast in Olis Show "Pocher - gefährlich ehrlich!" und versuchte sich hier zum ersten Mal als Stand-up-Komikerin. Wie kam ihr Debüt auf der Bühne bei den Zuschauern an?

Die Blondine war ein wenig aufgeregt vor ihrem ersten großen Auftritt bei Oli. Sie war sogar so schüchtern, dass ihre Gags vorher aufgezeichnet wurden – eine Live-Performance gab es also nicht. Mit frechen Sprüchen über die damalige Beziehung zum Ex-Let's Dance-Kandidaten wie "Wir haben einfach nicht zusammengepasst. Unsere Sternzeichen haben nicht harmoniert. Ich bin Fische und er ist Sternzeichen Vollpfosten" versuchte sie das Publikum auf ihre Seite zu ziehen. Auch Olis Körpergröße blieb dabei nicht unkommentiert: "Außerdem stehe ich nicht auf kleine Männer. Wenn ich ein Selfie mit ihm mache, dann bin ich alleine auf dem Bild", stichelte sie weiter.

Und wie schätzt das Netz Alessandras Comedy-Talent ein? Die Reaktionen auf Twitter fallen zumeist weniger positiv aus. "Okay. War nice. Also die Sendung, nicht Sandy", schrieb ein Nutzer der Plattform. Ein anderer User ging noch einen Schritt weiter und witzelte: "Das was die Sandy M.W. da gerade ablässt ist so unlustig, da fehlt mir glatt der Vergleich."

Sandy Meyer-Wölden im Juni 2016
Getty Images
Sandy Meyer-Wölden im Juni 2016
Alessandra Meyer-Wölden, Model
Getty Images
Alessandra Meyer-Wölden, Model
Oliver Pocher auf der Premiere des Films "Collide" in Köln, 2016
Getty Images
Oliver Pocher auf der Premiere des Films "Collide" in Köln, 2016
Fandet ihr Sandys Auftritt gut?2569 Stimmen
766
Ja, das war genau mein Ding!
1803
Nein, hat mich nicht so umgehauen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de