Wird Christoph Oberheide der Serie wirklich den Rücken kehren? Seit 2013 flimmert Köln 50667 nun schon über die deutschen Fernsehbildschirme – von Anfang mit dabei: Christoph, der die Rolle des Jan Bremer spielt. Der gutmütige Taxifahrer und alleinige Eigentümer des Cages musste in seinem Leben leider schon einige Liebespleiten verkraften. Nun scheint er jedoch überglücklich mit seiner Sophia (Maria Lo Porto) zu sein – oder auch nicht? Der Titel einer Episode deutet nämlich auf sein Serien-Aus hin!

Achtung, Spoiler! Sophia und Jan versuchen seit mehreren Wochen, sich endlich ihren gemeinsamen Kinderwunsch zu erfüllen – leider bisher erfolglos. Als ihre Freunde auch noch davon erfahren, macht sich das Paar noch mehr Druck. Sophia bestellt, nachdem der Schwangerschaftstest negativ ausgefallen ist, sämtliche Mittelchen, die die Chance auf eine Schwangerschaft erhöhen sollen. Die ganze Situation spitzt sich immer weiter zu. Doch was die Fans der Daily eigentlich schockiert: Die Folge 1917 trägt nämlich den Titel "Jans Ausstieg". Trennt er sich etwa von Sophia, weil sie kein Kind zusammen bekommen? In Kürze werden die Zuschauer erfahren, was es damit auf sich hat.

Christoph wäre auf jeden Fall nicht der Einzige, der eventuell das "Köln 50667"-Set verlässt. Auch seine Kollegin Mandy-Kay Bart wird vermutlich vorerst nicht mehr in der Serie zu sehen sein, so TVMovie. In der heutigen Folge ging es nämlich darum, dass ihre Rolle Mel ein Jobangebot bei einer Hilfsorganisation in Äthiopien bekommt – und dieses höchstwahrscheinlich auch annimmt.

Christoph Oberheide in Köln
Christoph Hardt / Future Image
Christoph Oberheide in Köln
Maria Lo Porto und Christoph Oberheide als Sophia und Jan in "Köln 50667"
RTL2
Maria Lo Porto und Christoph Oberheide als Sophia und Jan in "Köln 50667"
Christoph Oberheide und Mandy-Kay Bart als Jan und Mel in "Köln 50667"
RTL2
Christoph Oberheide und Mandy-Kay Bart als Jan und Mel in "Köln 50667"
Was glaubt ihr: Wird Jan Köln den Rücken kehren?1787 Stimmen
523
Ja, ich denke schon...
1264
Nein, ich denke eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de