Promiflash Logo
Nach Benjamins Tod: Riley Keough lässt sich Tattoo stechenInstagram / rileykeoughZur Bildergalerie

Nach Benjamins Tod: Riley Keough lässt sich Tattoo stechen

31. Juli 2020, 17:50 - Promiflash

Was für ein rührender Tribut! Anfang Juli wurde diese traurige Nachricht publik: Benjamin Keough, der Sohn von Lisa Marie Presley (52) und Enkel von Elvis Presley (✝42), beging im Alter von nur 27 Jahren Suizid. Sein Tod trifft vor allem seine Mutter und seine ältere Schwester Riley Keough (31): In Gedenken an ihren Bruder ließ sich die 31-Jährige nun ein besonderes Tattoo stechen!

Das Ergebnis präsentierte sie diese Woche ihren Followern in ihrer Instagram-Story: In filigraner Schrift steht nun "Benjamin Storm" über ihrem rechten Schlüsselbein. Zusätzlich zu diesem Posting zeigte sie auf der Foto- und Videoplattform auch ein Bild, auf dem ihr Name als Tattoo auf der Brust eines Mannes zu sehen ist. In diesem Zusammenhang ist anzunehmen, dass es sich bei der Person um ihren verstorbenen Bruder handelt.

Bereits kurz nach Benjamins Tod meldete sich Riley mit emotionalen Worten im Netz: "Ich hoffe, du gibst mir Kraft, die riesige Lücke, die du in meinem Herzen hinterlassen hast, zu ertragen. Ich hoffe, du gibst mir die Kraft zu essen. Ich hoffe, du bist von Liebe umgeben. Ich hoffe, du spürst meine Liebe", ließ das Model seinen Gefühlen freien Lauf.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Suizid-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Instagram / findalexa_
Benjamin Keough, Enkel von Elvis Presley
Instagram / rileykeough
Screenshot: Instagram-Story / rileykeough
Getty Images
Riley Keough im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de