Läuft in der Faneteria von Tamara Gülpen und ihrem Mann Marco alles nach Plan? Nach dem Tod von Goodbye Deutschland-Bekanntheit Jens Büchner (✝49) hat sich das Paar dazu entschlossen, dessen verwitweter Ehefrau Danni (42) bei der Arbeit in dem Lokal auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca zu helfen. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage musste das Trio allerdings zurückstecken und das Malle-Café vorübergehend sogar schließen. Doch wie sieht die Lage inzwischen aus? Promiflash hat bei Tamara und Marco nachgefragt!

"Aktuell läuft es in der Faneteria gut. Wenn es so bleibt, was wir natürlich sehr hoffen, sind wir mit dem Gesamtergebnis zufrieden", verriet Marco gegenüber Promiflash. Erst vor zwei Wochen feierten die Betreiber die Wiedereröffnung – und das mit vollem Erfolg. "Wir hatten echt Angst, dass wegen Corona niemand kommt", gestand der Auswanderer. Doch im Gegenteil: Es kam die perfekte Anzahl an Gästen, um die Hygienemaßnahmen bestens einhalten zu können.

Die letzten Monate machen sich dennoch bemerkbar. Durch die ungewisse Situation musste teilweise auch Personal entlassen werden. Jetzt hoffen Marco und Tamara, dass die diesjährige Saison bestenfalls bis in den November andauert. "Aber wir planen wirklich nur von einem auf den anderen Tag", erklärte das Paar.

Marco und Tamara Gülpen im Januar 2020
Instagram / marco_gulpen
Marco und Tamara Gülpen im Januar 2020
Daniela Büchner (r.) mit Tamara und Marco Gülpen
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner (r.) mit Tamara und Marco Gülpen
Marco und Tamara Gülpen
Instagram / marco_gulpen
Marco und Tamara Gülpen
Hättet ihr gedacht, dass das Geschäft bei Danni und den Gülpens inzwischen wieder floriert?461 Stimmen
290
Nein, damit hätte ich nicht gerechnet!
171
Ja klar, das ist ja auch ein tolles Café!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de