Wird Gaston aus Die Schöne und das Biest etwa zum Sympathieträger? Er gehört wohl zu den bekanntesten Disney-Bösewichten überhaupt. Für seine angeberische und arrogante Art wird Gaston von den Filmfans sowohl geliebt als auch gehasst. 2017 schlüpfte Schauspieler Luke Evans (41) für die Neuverfilmung des Streifens in die Rolle des Fieslings – und begeisterte damit die Fans. Jetzt soll Luke sogar seine eigene "Die Schöne und das Biest"-Spin-off-Serie bekommen!

Wie das People-Magazin berichtet, wird die sechsteilige Show auf dem Streamingdienst Disney+ laufen. Neben Luke wird auch Schauspieler Josh Gad (39) seine Rolle als Gastons Freund Le Fou wieder aufleben lassen. In dem neuen Disney-Projekt wird die Vorgeschichte der beiden Bösewichte erzählt. Unter anderem wird auch Komponist Alan Menken (71) an der Serie mitarbeiten – und der verriet im Interview mit Variety bereits, dass das Prequel "The Little Town" heißen soll.

Aber wird aus dem Schurken Gaston in der neuen Serie etwa ein Sympathieträger? Auf die Frage, ob seine Rolle in dem Spin-off sympathischer rüberkommen wird, reagierte Luke im Interview mit dem Portal Collider noch zurückhaltend: "Ihr müsst abwarten und euch überraschen lassen. Das ist alles, was ich dazu sagen kann." Der 41-Jährige machte allerdings klar, dass er und Josh es offenbar kaum noch abwarten können, endlich mit den Dreharbeiten zu starten.

Szene aus "Die Schöne und das Biest"
Collection Christophel / ActionPress
Szene aus "Die Schöne und das Biest"
Josh Gad bei der Winter TCA Press Tour in Pasadena
Getty Images
Josh Gad bei der Winter TCA Press Tour in Pasadena
Luke Evans im Center for the Performing Arts in Beverly Hills
Getty Images
Luke Evans im Center for the Performing Arts in Beverly Hills
Freut ihr euch auf die Serie über Gaston?173 Stimmen
140
Ja, das klingt toll!
33
Nein, ich mochte Gaston noch nie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de