Große Trauer um Riley Gale: Der Musiker und Sänger der Heavy-Metal-Band Power Trip ist tot! Riley war neben dem Bassisten Chris Whetzel, dem Schlagzeuger Marcus Johnson und den Gitarristen Blake "Rossover" Ibanez und Nicky Stewart Gründungsmitglied der Band, die 2008 entstand. Eine große Ehre wurde der Gruppe 2017 zuteil: Ihre Platte "Nightmare Logic" wurde von dem Onlinemagazin Loudwire zum Metalalbum des Jahres gekürt. Aktuell arbeiteten sie an ihrem dritten Album – doch nun ist Riley im Alter von nur 35 Jahren verstorben.

Seinen Tod verkündete seine Band Power Trip via Social Media: "Mit größter Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser Leadsänger und Bruder Riley Gale gestern Abend verstorben ist", hieß es in einem Statement auf Twitter. Riley sei für sie ein Freund, ein Bruder und ein Sohn gewesen. Außerdem sei er nicht nur ein Rockstar gewesen, sondern auch ein bescheidener und guter Freund. "Er hat so viele Leben durch seine Texte und durch sein großes Herz berührt. Er behandelte jeden, den er traf, als Freund und kümmerte sich immer um seine Freunde. Wir werden Rileys Leben feiern und niemals die großartigen Werke von Musik, Wohltätigkeit und Liebe vergessen, die er zurückgelassen hat", hieß es weiter. Die Todesursache ist aktuell nicht bekannt.

Unter dem Netz-Beitrag brachten viele Fans ihre Trauer zum Ausdruck: "Ist das real?", "Nein, Mist! Es tut mir so leid – das ist ein schwerer Verlust" und "Ich habe keine Worte", lauteten nur drei der zahlreichen Kommentare auf der Social-Media-Plattform.

Riley Gale in Los Angeles, Oktober 2017
Getty Images
Riley Gale in Los Angeles, Oktober 2017
Riley Gale, Sänger der Band Power Trip
Getty Images
Riley Gale, Sänger der Band Power Trip
Riley Gale in Austin, November 2015
Getty Images
Riley Gale in Austin, November 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de