Ehrliche Worte von Daniela Katzenberger (33)! Die Goodbye Deutschland-Bekanntheit gibt ihren Fans mit lustigen Social-Media-Beiträgen nicht nur Grund zum Lachen, sondern teilt auch jegliche Alltagsproblemchen mit der Community. Vor wenigen Wochen hat die Kultblondine mit "Die Mutti-Mafia kann mich mal... gernhaben" sogar einen neuen Eltern-Ratgeber auf den Büchermarkt gebracht. Doch auch der TV-Star kommt als Mutter manchmal an seine Grenzen: Dani fiebert deshalb dem regulären Schulbetrieb für ihre Tochter Sophia (5) entgegen.

"Wenn wir Glück haben, geht Mitte September die Schule von Sophia wieder los", plaudert die Katze via Instagram aus, wittert aufgrund der vermeintlich harten Aussage aber direkt den nächsten Shitstorm. "Ich liebe mein Kind über alles, aber sie ist ein Power-Bündel, sie braucht viel Beschäftigung", erklärt sie sich deshalb direkt im Anschluss und meint, dass die 5-Jährige aktuell auch versuche, ihre Eltern gegeneinander auszuspielen. Die Pfälzerin hat in Anbetracht der derzeitigen Zicken-Phase ihrer Kleinen auch eine passende Erklärung: "Die ist jetzt in der kleinen Pubertät, das gibt es wirklich, die Wackelzahn-Pubertät.

Trotz der Erziehungsschwierigkeiten ist sich die 33-Jährige aber sicher: Solange sie und Ehemann Lucas (53) sich einig sind, hätten sie alles unter Kontrolle. Allerdings scheint das nicht immer so einfach zu sein. "Das ist oft ein Problem, weil ich sage, wir müssen an einem Strang ziehen, sonst hat die uns voll im Griff und ich bin dann immer die Böse", gibt Daniela zu.

Daniela Katzenberger in Köln im Februar 2020
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger in Köln im Februar 2020
Sophia Cordalis und Daniela Katzenberger
Instagram / danielakatzenberger
Sophia Cordalis und Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger mit Tochter Sophia und Mann Lucas, März 2020
RTL II
Daniela Katzenberger mit Tochter Sophia und Mann Lucas, März 2020
Könnt ihr Danis Freude auf den Schulalltag verstehen?350 Stimmen
328
Ja, auf jeden Fall! Das kann schon recht anstrengend sein.
22
Eher nicht. Sie sollte die Zeit zu Hause mehr genießen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de