Die diesjährigen MTV Video Music Awards stehen kurz bevor. Für die deutschen Fans wird es eine lange Nacht: Ab 2:00 Uhr wird die Preisverleihung auf MTV live aus New York übertragen. Künstler wie Lady Gaga (34), Ariana Grande (27), Taylor Swift (30) und The Weeknd (30) dürfen auf eine der begehrten Trophäen hoffen. Wegen der momentanen Situation kann die Veranstaltung dieses Jahr jedoch nicht wie gewohnt stattfinden. Worauf kann man sich bei den diesjährigen VMAs einstellen?

In einem offiziellen Statement von MTV heißt es, die Preisverleihung sei eine "Hommage an die unglaubliche Widerstandsfähigkeit New Yorks. Es gibt mehrere Outdoor-Auftritte in der Stadt mit begrenztem oder keinem Publikum, die alle staatlichen und städtischen Richtlinien einhalten." Dazu gehören bekannte Orte in Brooklyn, Manhattan, Queens, der Bronx und Staten Island. Außerdem darf man sich auf zwei neue Kategorien freuen: „Bestes Musikvideo von zu Hause“ und „Beste Quarantäne-Performance“. Damit möchte MTV auf die Problematik für die Unterhaltungsindustrie in der aktuellen Krise aufmerksam machen.

Lady Gaga wird bei der Show ihre neue Single "Rain On Me" performen und freut sich scheinbar schon sehr auf das Spektakel. Auf ihrem Instagram-Account teilte sie gestern ein Foto, auf dem sie mit einer pinken Wallemähne vor einem Baum tanzt. Dazu schreibt sie. "Kann es endlich morgen sein, damit ich für meine Fans auftreten kann?"

Lady Gaga bei den MTV Video Music Awards 2010
Getty Images
Lady Gaga bei den MTV Video Music Awards 2010
Ariana Grande, Sängerin
Getty Images
Ariana Grande, Sängerin
Lady Gaga, August 2020
Instagram / ladygaga
Lady Gaga, August 2020
Werdet ihr die MTV Video Music Awards schauen?295 Stimmen
138
Nein, mir ist das zu spät.
157
Ja, ich freue mich schon sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de