Jude Law (47) gibt Einblicke in sein Privatleben! Der Hollywoodstar ist stolzer Familienpapa von insgesamt fünf Kindern. Mit der Schauspielerin Sadie Frost (55), mit der er sechs Jahre verheiratet war, hat er drei gemeinsame Sprösslinge. Seine Ex-Partnerin Samantha Burke bekam im Jahr 2009 eine Tochter von der Leinwandgröße. 2015 wurde Jude erneut Vater: Die Musikerin Catherine Harding brachte ein Mädchen zur Welt. Jetzt sprach der Schauspieler offen über seine Rolle als Vater und gab zu: Er sei als Papa vor allem emotional!

Als Jude das erste Mal Vater geworden sei, sei er von seinen Gefühlen so überwältigt gelesen, dass oft geweint habe, erzählte der 47-Jährige im Interview mit The Guardian. Seit der Geburt seiner Kinder sei der Brite sensibler geworden. "Alles Emotionale überträgt sich sofort auf meine Beziehung zu ihnen, die Fähigkeit zu lieben und die Fähigkeit zu verlieren und all das", gab der Filmstar an.

Vor allem die Dreharbeiten zu der neuen Dramaserie "The Third Day" veranlasste den "The Young Pope"-Darsteller dazu, sein Papasein zu überdenken. Darin verkörpert er nämlich die Figur eines Vaters, der den Tod seines Kindes verkraften muss. Der bloße Gedanke daran habe ihm sehr zugesetzt, erklärte der Brite. Daraufhin habe er seinen Nachwuchs noch mehr mit Liebe überschüttet. "Sie bekamen viele Botschaften, die ihnen sagten, wie sehr ich sie liebte", meinte er.

Jude Law und Sadie Frost 1999
Getty Images
Jude Law und Sadie Frost 1999
Jude Law auf der Premiere von "Sherlock Holmes" in New York im Jahr 2009
Getty Images
Jude Law auf der Premiere von "Sherlock Holmes" in New York im Jahr 2009
Jude Law, Schauspieler
Getty Images
Jude Law, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass Jude Law als Vater so emotional ist?85 Stimmen
61
Ja, ich habe mir das bei ihm vorstellen können.
24
Nein, das überrascht mich sehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de