Ist bald Schluss mit dem Versteckspiel? Revolverheld-Frontmann Johannes Strate (40) und seine Freundin Anna Angelina Wolfers (41) sind bereits seit über zehn Jahren ein Paar und haben einen siebenjährigen Sohn. Obwohl beide im Netz regelmäßig Einblicke in ihr Privatleben gewähren, halten sie ihren Sohn eher aus der Öffentlichkeit heraus. Ihn sieht man lediglich von hinten oder mit verdecktem Gesicht. Jetzt verrät Johannes, warum das so ist und ob sich daran bald etwas ändern könnte.

Bei einem Frage-Antwort-Spiel auf dem Instagram-Account des 40-Jährigen fragt ein Fan, ob das Paar seinen Sohn bald zeigen würde. Daraufhin antwortet der The Voice Kids-Coach prompt: "Nein! Auch wenn er natürlich der coolste und lustigste kleine Kerl auf der Welt ist!". Es sei eine bewusste Entscheidung und es gäbe sowieso schon genügend Eltern, die ihre Kinder präsentieren. "Er kann irgendwann selbst entscheiden, wenn er alt genug ist, was er in den sozialen Medien von sich preisgeben und welche Seiten er von sich zeigen möchte", führte er weiter aus.

Comedian Oliver Pocher (42) würde sich über dieses Statement wohl freuen. Er kritisiert in den sozialen Medien und in seiner TV-Sendung schon länger einige Personen, die ihre Kinder im Netz zeigen. Vor allem auf die Influencerin Anne Wünsche (29) hatte er es immer wieder abgesehen. Die 29-Jährige stellt ihre Tochter regelmäßig offen zur Schau und hat für sie sogar einen eigenen Instagram-Account erstellt.

Johannes Strate und Sohn Emil
Instagram / johannesstrate
Johannes Strate und Sohn Emil
Anna Wolfers, Schauspielerin
Getty Images
Anna Wolfers, Schauspielerin
Oliver Pocher bei einer Filmpremiere in Köln im Jahr 2016
Getty Images
Oliver Pocher bei einer Filmpremiere in Köln im Jahr 2016
Könnt ihr die Entscheidung von Johannes nachvollziehen?379 Stimmen
371
Ja total. Ich finde es super, dass er seinen Sohn nicht zeigt.
8
Nicht wirklich. Er steht eben in der Öffentlichkeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de