Für ihre neue Kollektion musste Kim Kardashian (39) viel Kritik einstecken! Die Keeping up with the Kardashians-Bekanntheit vertreibt schon längst nicht mehr nur ihre Make-up-Produkte, sondern hat vor einiger Zeit auch eine Shapewear-Linie auf den Markt gebracht. Dass sie die Bauchweghosen nun aber auch speziell für Schwangere anbietet, nehmen ihr viele Fans übel – deshalb nimmt die 39-Jährige jetzt selbst Stellung zu dem Thema!

In einem aktuellen Facebook-Post stellt Kim klar, dass ihre neue Wäsche für werdende Mütter nicht dazu gedacht sei, deren Bäuche optisch zu verkleinern, sondern diese zu stützen. "[Diese Schwangerschafts-Mode] bietet Unterstützung, um das schwere Gewicht, das von eurem Bauch getragen wird und euren unteren Rücken belastet, zu verringern – und die Kompressions-Leggings helfen bei der Linderung von Schmerzen, die durch Schwellungen verursacht werden."

Viele Kundinnen hätten ihr bereits positives Feedback zur neuen Kollektion gegeben – genauso, wie es auch zahlreiche Fans unter ihrem Statement tun und großes Lob für Kims Hosen finden: "Danke, dass du das klargestellt hast! Ich war so sauer, dass einige schlecht über sie gesprochen haben. Sie sehen superbequem und praktisch aus. Mach weiter so Kim!", schreibt eine Nutzerin begeistert.

Kim Kardashian auf der Vanity Fair Oscar Party im Februar 2020
Getty Images
Kim Kardashian auf der Vanity Fair Oscar Party im Februar 2020
Kim Kardashian im November 2019 in New York
Getty Images
Kim Kardashian im November 2019 in New York
Kim Kardashian bei den Emmy Awards im September 2019
Getty Images
Kim Kardashian bei den Emmy Awards im September 2019
Was haltet ihrer von Kims Shapewear für Schwangere?568 Stimmen
477
Ich finde die Idee toll! Die Hosen sind für werdende Mütter mit Sicherheit sehr angenehm.
91
Ich finde die Idee furchtbar...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de