Als It-Girl mit Hang zur Dekadenz wurde Hotelerbin Paris Hilton (39) Anfang der 2000er einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Ihre Eltern Kathy (61) und Richard Hilton machten sich zu dieser Zeit große Sorgen, dass ihre Tochter die Kontrolle über ihr Leben verlieren könnte. Sie schickten sie deshalb in mehrere Erziehungscamps. In einer neuen Dokumentation über ihr Leben schildert Paris jetzt, dass diese Bootcamps die Hölle gewesen seien und die Erzieher sie dort verprügelt hätten.

In ihrer Dokumentation "This Is Paris" erzählt die Geschäftsfrau den Tränen nahe: "Die Betreuer schnappten mich und schlugen mich vor allen anderen windelweich." Die Prügelattacke sei eine Reaktion auf ihren Versuch gewesen, aus dem Camp abzuhauen. Nach dieser prägenden Erfahrung habe sie ihre Eltern angefleht, sie nach Hause zu lassen und hoch und heilig versprochen, nie wieder einen Nachtklub zu betreten. Für Kathy und Richard kam das aber nicht infrage – sie schickten Paris in mehrere andere Erziehungslager. "Ich konnte sie nicht überzeugen, egal was ich gesagt habe. Das hat dazu geführt, dass ich niemandem mehr vertraute, nicht mal meiner Familie", so Paris.

Das Ex-It-Girl rechnet in der Dokumentation mit seiner eigenen Vergangenheit und seinem Leben in der Öffentlichkeit ab. Zum ersten Mal gibt Paris darin einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt. Im Film spricht sie ebenso darüber, dass sie als Partygirl zu einer Art Kunstfigur geworden sei, die sie in der Öffentlichkeit spiele.

Paris Hilton in New York bei den WWD Beauty Inc Awards im Dezember 2019
Getty Images
Paris Hilton in New York bei den WWD Beauty Inc Awards im Dezember 2019
Paris Hilton, Hotelerbin und Reality-Star
Getty Images
Paris Hilton, Hotelerbin und Reality-Star
Paris Hilton im Februar 2020 in New York
Getty Images
Paris Hilton im Februar 2020 in New York
Hättet ihr gedacht, dass Paris so eine schwere Vergangenheit hat?388 Stimmen
103
Ja, das konnte man sich denken.
285
Nein, ich habe großes Mitleid mit ihr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de