Sind Duane Chapman (67) und seine Verlobte bald gemeinsam im TV zu sehen? Als Kopfgeldjäger feierte der US-Amerikaner große Erfolge. Privat musste der Fernseh-Star jedoch einen schmerzhaften Verlust erleiden: Im vergangenen Jahr starb seine Frau Beth (✝51). In dieser schwierigen Zeit stand ihm seine heutige Partnerin Francie Frane offenbar unterstützend zur Seite. Jetzt schwärmte Duane davon, dass sie ihm auch hervorragend bei der Kopfgeldjagd helfe. Wird die Blondine wohl auch bald in Duanes TV-Shows mitspielen?

"Sie ist ein Naturtalent", lobte er der 67-Jährige seine baldige Ehefrau im Interview in der The Dr. Oz Show in den höchsten Tönen. Francie sei die perfekte Begleitung für die Jagd. "Sie passt einfach genau rein", erklärte Duane. Seine Verlobte habe ihm vor allem geholfen, indem sie Hinweise ermittelt und sie aufgeschrieben hatte. "Das ist mehr als Spurensuche und Jagd. Es gibt Nachforschungen hinter den Nachforschungen, und darin ist sie wirklich gut", betonte er.

Noch ist aber unklar, ob Duanes Partnerin tatsächlich in seiner neuen Serie "Dog's most wanted" auftauchen könnte. Aber möglich wäre es: Auch seine verstorbene Frau Beth hatte an der Seite ihres Mannes als Kopfgeldjägerin in Duanes Reality-TV-Shows mitgearbeitet. So war sie unter anderem in der Serie "Dog – der Kopfgeldjäger" und "Dog and Beth: On the Hunt" als Kopfgeldjägerin zu sehen.

Francie Frane und Duane Chapman, August 2020
Instagram / duanedogchapman
Francie Frane und Duane Chapman, August 2020
Duane Chapman, Kopfgeldjäger
Getty Images
Duane Chapman, Kopfgeldjäger
Beth und Duane Chapman, 2005
Getty Images
Beth und Duane Chapman, 2005
Glaubt ihr, dass Duane Chapman und seine Verlobte Francie gemeinsam in Duanes TV-Shows zu sehen sein werden?649 Stimmen
148
Nein, ich glaube nicht, dass das passieren wird!
501
Ja, ich könnte mir das schon vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de