Schwangerschafts-Update von Ex-Germany's next Topmodel-Teilnehmerin Sara Leutenegger (26) und ihrem Schatz Lorenzo! Bei der deutschen Schönheit und ihrem Liebsten steht nach drei Jahren Ehe bald die Geburt ihres ersten Kindes an. Wie das schwangere Model jetzt gegenüber Promiflash verrät, spielten Saras familiären Hintergründe bei der Namensfindung des Kleinen eine wichtige Rolle. Die Vorfreude der werdenden Eltern auf die gemeinsame Zukunft zu dritt wird allerdings getrübt.

Die aktuelle Gesundheitslage drückt etwas die Stimmung. Die ersten Stunden gemeinsam genießen? Das ist kaum möglich und nervt die beiden. Lorenzo muss das Krankenhaus nur zwei Stunden nach der Geburt wieder verlassen. Dennoch sind die zukünftigen Eltern glücklich, dass der Ehegatte überhaupt bei der Entbindung dabei sein kann, äußern sie gegenüber Promiflash. "Und der Rest ist eben so, wie er ist", sagt Sara im Interview. Für Lorenzo wird es spezielle Besuchszeiten geben.

Nachdem das Model anfangs mit den üblichen Schwangerschaftsbeschwerden zu kämpfen hatte, kann es die restliche Zeit nun ohne Schmerzen genießen. Sara ist in der 34 Schwangerschaftswoche und mittlerweile wissen die beiden, wie der Kleine heißen wird. Sie wollen den genauen Namen aber erst nach der Geburt bekannt geben. "Er wird auf jeden Fall zwei Namen bekommen", verrät Sara in einem Promiflash-Interview. Das sei aufgrund ihrer lateinischen Wurzeln üblich.

Sara und Lorenzo Leutenegger am Flughafen
Instagram / saraleutenegger
Sara und Lorenzo Leutenegger am Flughafen
Sara Leutenegger, Model und Influencerin
Instagram / saraleutenegger
Sara Leutenegger, Model und Influencerin
Sara Leutenegger vor dem Mailänder Dom
Instagram / saraleutenegger
Sara Leutenegger vor dem Mailänder Dom
Könnt ihr verstehen, dass die beiden von den Umständen genervt sind?104 Stimmen
85
Ja, total. Würde mir auch so gehen.
19
Ich denke, sie sollten sich einfach auf die gemeinsame Zeit freuen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de