Dieser Walk sorgt für ganz schön viel Aufsehen bei Germany's Next Topmodel! In der aktuellen Staffel hatte Heidi Klum (47) bereits in der allerersten Folge verraten, dass sich die Models auch dieses Mal wieder nackig machen müssen. "Das kennt man ja", dürften sich jetzt viele denken. Doch dieses Mal müssen die Kandidatinnen nicht nur beim Fotoshooting nackt posieren, sondern gleich ohne Hüllen über den Laufsteg marschieren. Promiflash hat bei einigen Ex-Kandidatinnen angefragt, was sie davon halten.

"Ich bezweifle, dass die Mädels wirklich ganz nackt sind. Es wird ja schon darauf geachtet, dass man nichts sieht, was man nicht sehen soll", meinte Louisa Mazzurana, Teilnehmerin der fünften Staffel. Trotzdem sei das nackte Laufen natürlich eine ganz andere Herausforderung. Auch Mareike Lerch (15. Staffel) hat eine klare Meinung zu dem Thema. Sie findet den Walk total unangebracht. "Die größte Herausforderung wird sein, kein Schamgefühl zu zeigen. Vor allem, weil so viele Leute zuschauen", erklärte die Ex-Kandidatin. Ihrer Meinung nach sei ein Nackt-Walk auch gar nicht repräsentativ für die Modewelt.

Das sieht auch Sara Leutenegger (26) so, Teilnehmerin der 13. Staffel. "Ob es wirklich repräsentativ ist, wage ich zu bezweifeln. Ich glaube, so ganz nackig, das gibt es vielleicht, aber sehr, sehr selten", stellte sie klar. Klaudia Giez (13. Staffel) befürchte, dass der Walk für viele eine echte Herausforderung wird. Sie selbst hätte ihn aber mit Sicherheit durchgezogen. "Ich hätte damit auf jeden Fall gar kein Problem", sagte sie.

Mareike Lerch, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / internetxdoll
Mareike Lerch, Ex-GNTM-Kandidatin
Sara Leutenegger, Model
Instagram / saraleutenegger
Sara Leutenegger, Model
Klaudia Giez, Moderatorin und Model
Felipe Simon
Klaudia Giez, Moderatorin und Model
Wie denkt ihr über den Nacktwalk?810 Stimmen
652
Ich finde, das hätte echt nicht sein müssen.
158
Naja, halb so schlimm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de