Er hat den Sieg nur knapp verpasst! Am vergangenen Dienstag fand das große Finale von Like Me – I’m Famous statt und die verbliebenen Kandidaten kämpften um den Gewinn von 100.000 Euro. Am Ende konnte sich Filip Pavlovic (26) gegen seine Konkurrenten durchsetzen und die meisten Likes abstauben. Melanie Müller (32) und Alexander Molz (25) mussten sich mit den Plätzen zwei und drei zufriedengeben. Im Promiflash-Interview verriet Alex nun, wie es ihm nach dem verfehlten Sieg geht.

Zunächst sah es in der alles entscheidenden Folge noch gut für den 25-Jährigen aus – bei der letzten Like Lounge lag er sogar vorne. Nachdem jedoch auch die ausgeschiedenen Kandidaten noch positive Daumen verteilen durften, musste er den vorderen Platz an seinen Kontrahenten abgeben. Laut eigener Aussage habe er damit sogar gerechnet. "Mein Bauchgefühl hatte mir vor Beginn des Finaltages an etwas anderes als 'Gewinn' gesagt", erzählte der Schauspieler im Gespräch mit Promiflash.

Dem glücklichen Sieger gönne er den Triumph aber von ganzem Herzen. Der Ex-Bachelorette-Kandidat habe von Anfang an immer eine gute Leistung in den Spielen erbracht und sich so an die Spitze gekämpft. Alex freue sich deshalb sehr für seinen neu gewonnenen Kumpel. Hättet ihr gedacht, dass Alex nur auf dem dritten Platz landet? Stimmt ab!

Alexander Molz bei "Like Me – I’m Famous"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Alexander Molz bei "Like Me – I’m Famous"
Alexander Molz, ehemaliger "Köln 50667"-Darsteller
Instagram / alexandermolz_official
Alexander Molz, ehemaliger "Köln 50667"-Darsteller
Alexander Molz auf Kreta im September 2020
Instagram / alexandermolz_official
Alexander Molz auf Kreta im September 2020
Hättet ihr gedacht, dass Alex nur auf dem dritten Platz landet?252 Stimmen
164
Ja, das war mir klar.
88
Nein, ich dachte, er gewinnt das Ding.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de