Was für eine tolle Abnehm-Bilanz! Alexa Maria Surholt (52) gehört zu den Zuschauerlieblingen bei In aller Freundschaft. Bereits seit 1998 verkörpert sie in der Krankenhausserie die Verwaltungschefin Sarah Marquardt. Über Alexas Privatleben ist jedoch nur wenig bekannt. Einen Erfolg abseits der Kamera wollte die Schauspielerin jetzt aber auch mit ihren Fans teilen: Sie hat innerhalb weniger Monate stolze 20 Kilo verloren!

Anfang des Jahres hat die Blondine eine 21-Tage-Stoffwechselkur gemacht und sich auf mögliche Unverträglichkeiten testen lassen. Mit beachtlichem Erfolg! Gegenüber Bunte verriet Alexa: "[Ich] stellte fest, dass es mir gesundheitlich besser geht, wenn ich Weizen und Milch weglasse. Ich wurde jeden Tag vitaler und habe plötzlich Gewicht abgenommen wie noch nie in meinem Leben." Bis heute seien es schon 20 Kilo, freute sich Alexa.

Bei einer Körpergröße von 1,72 Meter trug die Beauty immer eine 42/44. Im vergangenen Jahr hatte sie aufgrund ihrer Schilddrüsenunterfunktion jedoch stark zugenommen. Das sei aber nicht der Grund für ihre Ernährungsumstellung gewesen – sondern die Tatsache, dass die 52-Jährige sich infolge der Gewichtszunahme müde und kaputt gefühlt habe. "Ich wollte einfach meine Lebensenergie zurück", erklärte die Mutter eines Sohnes.

Alexa Maria Surholt, August 2020
Instagram / alexa_maria_surholt_official
Alexa Maria Surholt, August 2020
Alexa Maria Surholt bei der "Ein Herz für Kinder"-Spendengala im Dezember 2019
Sebastian Gabsch / Future Image
Alexa Maria Surholt bei der "Ein Herz für Kinder"-Spendengala im Dezember 2019
Alexa Maria Surholt, "In aller Freundschaft"-Star
Instagram / alexa_maria_surholt_official
Alexa Maria Surholt, "In aller Freundschaft"-Star
Ist euch aufgefallen, dass Alexa abgenommen hat?684 Stimmen
546
Ja, sie kann stolz auf sich sein!
138
Ich habe nicht darauf geachtet, aber ich freue mich total für sie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de