Für Jacqueline Siemsen ist das Abenteuer Ex on the Beach zu Ende. In dem neuen Kuppelformat musste die ehemalige Temptation Island-Verführerin in der vergangenen Folge ihre Koffer packen. Während eines Bootsausflugs mit einigen der anderen Kandidaten wurde die ganze Gruppe mit dieser Nachricht vom Terror-Tablet überrascht. Ob Jacky mit dieser Entscheidung gerechnet hat? Mit Promiflash spricht sie jetzt über ihren Rauswurf.

Mit ihrem Exit habe sie tatsächlich nicht gerechnet, betont sie im Promiflash-Interview. Daher ist sie auch etwas geknickt darüber: "Klar ist man immer enttäuscht, wenn etwas Cooles zu Ende geht", meint sie im Gespräch. Da sie mit niemandem – außer mit Walentina Doronina und Christina Dimitriou – Theater gehabt hätte, sei es eine tolle Erfahrung gewesen. Den Männern sei sie auf romantische Weise sowieso nicht näher gekommen, nur Salvatore Vassallo habe sie näher kennengelernt – jedoch nur auf freundschaftlicher Basis.

Zuletzt legte sich die Hamburgerin ordentlich mit Walentina an. Sie hatte ihrer Konkurrentin vorgeworfen, mit mehreren Männern gleichzeitig zu flirten, und beschimpfte sie daraufhin: "Ich wäre auch stolz auf mich... wenn man an allen rumgräbt, kleine F***, ey", lauteten ihre harten Worte.

Jacqueline Siemsen im September 2020
Instagram / jacqueline.siemsen
Jacqueline Siemsen im September 2020
Jacqueline Siemsen, Ex-"Temptation Island"-Kandidatin
Instagram / https://www.instagram.com/jacqueline.siemsen/
Jacqueline Siemsen, Ex-"Temptation Island"-Kandidatin
Walentina und Max bei "Ex on the Beach"
TVNOW
Walentina und Max bei "Ex on the Beach"
Könnt ihr Jackys Enttäuschung über ihren Exit verstehen?101 Stimmen
48
Ja, auf jeden Fall! Die Entscheidung kam ja sehr überraschend.
53
Hm, kann ich eher nicht wirklich nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de