An diesen Abgang wird man sich wohl noch für einige Zeit erinnern! Am Mittwochabend war es so weit – die diesjährige Die Bachelorette-Staffel feierte ihren Auftakt. Von den Boys, die das Herz von Love Island-Liebling Melissa (25) gewinnen wollen, musste sich einer schon nach der ersten Nacht der Rosen geschlagen geben. Adriano Pellerito (35) konnte als einziger kein Blümchen abstauben – und das steckte er überhaupt nicht gut weg: Trotzig und ohne eine richtige Verabschiedung stampfte er von dannen und riss sich das Mikrofon sauer vom Körper. Nun meldete er sich nach der Show bei seiner Community im Netz!

Eine Rechtfertigung für sein unhöfliches Verhalten sieht allerdings anders aus! Der Düsseldorfer scheint sein Benehmen in keinster Weise zu bereuen. Er postete jetzt ein Gruppenfoto von den diesjährigen Bachelorette-Anwärtern und schrieb dazu schlicht: "Grüße euch. Die schönsten Dinge gehen schnell vorbei." Dahinter setzte er einen tränenlachenden Smiley und einen Kuss-Emoji.

Melissa reagierte im Nachhinein eher verständnisvoll – aber auch unbeeindruckt – auf die dramatische Show des 35-Jährigen. Er sei einfach von ihrem Korb gekränkt gewesen. "Manche stehen über so etwas drüber und manchen fällt es etwas schwerer", stellte sie im Promiflash-Interview fest.


Alle Episoden von "Die Bachelorette" bei TVNOW.

Die Bachelorette-Kandidaten 2020
TVNOW
Die Bachelorette-Kandidaten 2020
Adriano Pellerito, Ex-Bachelorette-Kandidat
Instagram / adrianodemusa
Adriano Pellerito, Ex-Bachelorette-Kandidat
Melissa, Bachelorette
Instagram / melissadamilia
Melissa, Bachelorette
Was haltet ihr von Adrianos Posting?2759 Stimmen
2573
Peinlich. Er hätte seine Reaktion wenigstens erklären können.
186
Ganz witzig. Er scheint es mit Humor zu nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de