Während des Lockdowns gab es eine schöne Überraschung für Prinz Harry (36) und seine Meghan (39): Sohn Archie (1) machte seine ersten Schritte! Das Elternpaar war überglücklich, diesen besonderen Moment mit dem Einjährigen teilen zu können. Da die aktuelle Gesundheitslage die beiden beruflich etwas zurückschrauben lässt, haben sie momentan die Möglichkeit, Archie in seinem Baby-Alltag zu begleiten. Das dürfte dem Vater nur allzu gut passen, denn: Angeblich möchte Harry seinem Sohn die Kindheit bieten, die er sich immer wünschte.

Gegenüber People offenbart ein Insider nun, wie aufmerksam Harry und Meghan mit ihrem Kleinen umgehen würden. "Sie verbringen eine Menge Zeit an der frischen Luft. Harry und Meghan lieben es, mit Archie zu spielen – die ganze Privatsphäre ist ein Traum für sie", heißt es in der Aussage. Den Angaben nach wolle Harry seinen Sohn anders erziehen, als er das selbst wurde. "Harry möchte Archie die Kindheit geben, die er immer wollte", behauptet der Eingeweihte weiter.

Immer wieder tauchen Details aus der Kindheit von Prinz Harry und seinem Bruder William (38) auf. Zuletzt war die Rede davon, dass beide negativ durch ihre Erziehung geprägt worden wären. Das Buch "Battle of Brothers: The Inside Story of a Family in Tumult", welches bereits vorab in Auszügen People vorlag, berichtet von der schwierigen Kindheit der Brüder. Bereits im jungen Alter verloren sie ihre Mutter Diana (✝36) und standen zudem schon früh in der Öffentlichkeit.

Archie Harrison, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Archie Harrison, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Charles, Prinz Harry und Baby Archie
Chris Allerton © SussexRoyal
Prinz Charles, Prinz Harry und Baby Archie
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
MEGA
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Könnt ihr verstehen, dass Harry eine andere Kindheit für seinen Sohn will?937 Stimmen
857
Total, Harry hatte es als Kind echt nicht einfach!
80
Nein, das kann ich nicht wirklich nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de