Keine guten Nachrichten für die Fans von Grey's Anatomy. Von 2005 bis 2014 war Sandra Oh (49) Teil der beliebten Krankenhaus-Serie. Sie spielte die Rolle der unnahbaren Herzchirurgin Cristina Yang und wurde dadurch weltberühmt. Die Zuschauer fragen sich schon lange, ob sich der TV-Star ein Comeback für die letzte Folge der Show vorstellen könne. In einem aktuellen Interview gibt die Schauspielerin nun endlich eine Antwort darauf.

Im Interview mit ET Canada betonte Sandra, dass es sie freue, dass die Leute nach sechs Jahren immer noch Interesse an ihrer Rolle als Cristina Yang hätten. Doch sie fügte gleich hinzu: "Es gibt so viele neue Projekte und ich bin mittlerweile nicht mehr die gleiche Person wie damals. Deswegen wird es wahrscheinlich kein Comeback geben." Diese Nachricht wird die Grey's Anatomy-Fans sicher nicht freuen – unter Sandras Instagram-Fotos kommentieren sie weiterhin, dass sie sich eine Reunion zwischen Cristina und Meredith (Ellen Pompeo, 50) wünschen würden.

Ein User schrieb zum Beispiel: "Meredith und du hättet für immer beste Freundinnen bleiben sollen!" Während die Follower der 49-Jährigen darauf hoffen, dass sie ihre Meinung doch noch mal ändert, können sie in der Zwischenzeit eins ihrer neuen Projekte auf Netflix anschauen: In dem neuen Animationsfilm "Over the Moon", der am 23. Oktober erscheint, spricht sie die Stimme der Mrs. Zhong.

Kevin McKidd und Sandra Oh als Owen Hunt und Cristina Yang bei "Grey's Anatomy"
Everett Collection/ ActionPress
Kevin McKidd und Sandra Oh als Owen Hunt und Cristina Yang bei "Grey's Anatomy"
Sandra Oh bei der Oscar-Afterparty in Beverly Hills im Februar 2020
Getty Images
Sandra Oh bei der Oscar-Afterparty in Beverly Hills im Februar 2020
Sandra Oh, "Grey's Anatomy"-Star
Getty Images
Sandra Oh, "Grey's Anatomy"-Star
Würdet ihr euch wünschen, dass Sandra noch einmal in der Serie auftritt?2267 Stimmen
2146
Jaa, unbedingt!
121
Nein, ich schaue die Serie auch so gerne.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de