Am 26. Oktober feierte die zweite Staffel der schwulen Datingshow Prince Charming ihre Premiere im TV! Diesmal sucht der 30-jährige Alexander Schäfer (30) nach seinem Mann fürs Leben. Der Marketing-Manager aus Frankfurt tritt als Gay-Bachelor in die Fußstapfen von Nicolas Puschmann (29), der in der ersten Staffel das Publikum von sich begeistern konnte. Doch wird Alex auch die Zuschauer von sich überzeugen können? So kam der neue Prinz bisher im Netz an.

Die "Prince Charming"-Fangemeinde scheint bisher nicht restlos überzeugt von Alex. Ein User schrieb auf Twitter: "Ja, okay. Alex ist schon ganz sympathisch. Aber ob jemals ein anderer [Prinz] an Nicolas' Charme, seine Ausstrahlung und Authentizität rankommen wird? Ich bezweifle es." Sogar eine optische Ähnlichkeit zu Michael Wendler (48) wollen einige Kritiker des Prinzen festgestellt haben. Im Netz wurde zudem darüber diskutiert, dass viele Kandidaten optisch sogar ansprechender sein sollen als der Prinz selbst. Auch in einer Promiflash-Umfrage fanden die Anhänger des TV-Formats den Prinzen aus Staffel eins – Nicolas – deutlich heißer als Alex.

Skeptisch waren die Zuschauer dem neuen Prinzen gegenüber auch, weil er sich im März erst von seinem letzten Freund trennte. Einige unterstellten ihm deshalb sogar, dass er selbst nur an der Datingshow teilnehme, um Bekanntheit zu erlangen. Was haltet ihr vom neuen Prinzen? Stimmt ab in unserer Umfrage.

Alexander Schäfer, Prince Charming
Instagram / /alexperiences
Alexander Schäfer, Prince Charming
Alexander Schäfer, Prince Charming 2020
TVNOW / Arya Shirazi
Alexander Schäfer, Prince Charming 2020
Alexander Schäfer im März 2020
Instagram / alexperiences
Alexander Schäfer im März 2020
Wie findet ihr Alex als den neuen Prinzen?295 Stimmen
155
Ich find ihn super! Er macht einen total sympathischen Eindruck und ist hübsch.
140
Ich finde ihn eher langweilig. Auch optisch wäre er nicht wirklich mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de