Diese Promi-Lady hält es kaum aus! Schon nach wenigen Stunden steht bei Temptation Island V.I.P herzzerreißender Liebeskummer auf dem Programm! Stephanie Schmitz (26) vermisste ihren Julian Evangelos (28) sofort. Seit drei Jahren sind die beiden ein Paar, vor zwei Jahren machte Julian ihr einen romantischen Heiratsantrag. Seit damals waren sie noch nie so lange voneinander getrennt wie jetzt in der Sendung. Schon in den ersten beiden Folgen sah man die gelernte Krankenschwester oft bitterlich weinen. Gegenüber Promiflash packt Stephi aus, wie schlecht es ihr wirklich nach der Verabschiedung ging!

Im Promiflash-Interview erläutert die Blondine, wie es ihr geht: "In den ersten Stunden und Tagen nach der Trennung ging es mir superschlecht." Wer jetzt denkt, bei Herzschmerz helfen doch becherweise Eiscreme und viel Schokolade, der kennt Stephi nicht: "Ich habe kaum etwas zu essen runterbekommen und mich superunwohl zwischen den ganzen Single-Männern gefühlt." Sie sei derart traurig und unsicher zugleich gewesen, dass sie gar nicht wusste, wie sie sich verhalten sollte.

Als sich die Ex-Love Island-Kandidatin in der ersten Folge von ihrem Schatzi trennen musste, flossen auf beiden Seiten viele Tränen. Beim Abschied gab es dann noch eine Halskette für sie mit einem eingravierten Bild des Paares als Geschenk.

Alle Infos zu “Temptation Island V.I.P.” auf TVNOW.de

Stephanie Schmitz
Instagram / stephifashion
Stephanie Schmitz
Julian Evangelos und Stephanie Schmitz
Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos und Stephanie Schmitz
Stephanie Schmitz und Julian Evangelos bei "Temptation Island V.I.P."
TVNOW / Frank Fastner
Stephanie Schmitz und Julian Evangelos bei "Temptation Island V.I.P."
Hättet ihr gedacht, dass es Stephi so schlecht ging?670 Stimmen
545
Ja, das hat man doch gesehen!
125
Nein, so schlimm sah das gar nicht aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de